News

1 2 3 ... 257 258 259 260 261 262 


12.03.2006 - 14 Medaillen bei den Deutschen Crossmeisterschaften

Bei schwierigsten Bedingungen mit Schneematsch und tiefem, aufgeweichtem Boden hatten bei den deutschen Crossmeisterschaften in Regensburg die württembergischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Grund zum Jubeln. Insgesamt gingen 6 Titel an WLV-Athleten. Auf der Langstrecken-Distanz der Männer gab es sogar einen totalen Triumpf der Läufer des LAV ASICS Tübingen: Es siegte Sebastian Hallmann vor seinem Vereinskameraden Arne Gabius und zusammen mit Daniel Kittel ging auch noch die Mannschaftswertung an die Tübinger.  mehr


12.03.2006 - Platz 4 für Fabian Schulze bei der Hallen-WM

Fabian Schulze von der LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg, einzigster WLV-Athlet bei der Hallen-WM in Moskau, holte sich im Stabhochsprungfinal den 4. Platz. Mit den im Finale übersprungenen 5,50 Metern, die er als Einstiegshöhe im ersten Versuch packte, blieb er zwar unter seinen Möglichkeiten, konnte aber mit der erzielten Platzierung sehr zufrieden sein.  mehr


11.03.2006 - Fabian Schulze im WM-Finale

Zumindest für Fabian Schulze (LAZ Salamander) scheint Moskau ein gutes Pflaster zu sein. Der 22-jährige konnte sich heute im Stabhochsprung-Qualifikationswettkampf der Hallen-WM souverän fürs Finale (morgen, 16:00 Uhr Ortszeit) qualifizieren.  mehr


10.03.2006 - Verbandstag des WLV am 25. März 2006 - Interview mit WLV-Präsident Jürgen Scholz

Ludwigsburg-Poppenweiler ist am 25. März 2006 Schauplatz des nächsten ordentlichen Verbandstag des Württ. Leichtathletik-Verbandes. Zu diesem Verbandstag hat das WLV-Präsidium einen Antrag auf Neufassung der Satzung und der Nebenordnung des WLV eingebracht. Das Verbandsorgan "WLV vor Ort" befragte WLV-Präsident Jürgen Scholz zu den Hintergründen für diesen Antrag und den wesentlichsten Änderungen.  mehr


08.03.2006 - EIKILA - für Kurzentschlossene noch Plätze frei

Für die Eikila-Lehrgänge am 11.März in Schrozberg und Tübingen sowie am 18. März in Friedrichshafen/Kluftern sind für Kurzentschlossene noch Plätze frei.  mehr


02.03.2006 - Kärcher-Team weiter auf Erfolgskurs

Fünf Medaillen und vier weitere Finalplatzierungen unter den besten Acht errangen in den vergangenen Wochen bei diversen Deutschen Meisterschaften die Athletinnen und Athleten des sogenannten „Kärcher-Teams“ des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes (WLV). „Das Team ist Dank Kärcher weiter auf Erfolgskurs“, freut sich WLV-Präsident Jürgen Scholz.  mehr


28.02.2006 - COSA-Workshop am 1.April in Sindelfingen

Wie angekündigt, findet am 1.April in Sindelfingen ein Workshop über das neue Auwerteprogramm COSAWIN statt.
Anmeldungen ab sofort über info@wlv-sport.de.
Weitere Informationen finden Sie [HIER]  mehr


27.02.2006 - Württembergische Athleten präsentieren sich in hervorragender Form – 11 Medaillen bei der DHM in Karlsruhe

Mit zwei Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen kehren die Württemberger von den Deutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften in Karlsruhe zurück. „Ein schönes Ergebnis für den Württembergischen Leichtathletik-Verband,“ freut sich Hans Krieg, Leistungssportwart im WLV. „Damit sind wir im nationalen Vergleich ganz vorne mit dabei. Wir können stolz sein auf unsere Athleten und deren Trainer, die wieder gute Arbeit geleistet haben“.  mehr


24.02.2006 - Deutsche Hallen-Leichtathletikmeisterschaften in Karlsruhe

Rund 700 Teilnehmer/innen aus 145 Vereinen haben ihre Meldung für die Deutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften an diesem Wochenende in Karlsruhe abgegeben.  mehr


20.02.2006 - Der WLV gratuliert seinen Deutschen Meistern und Medaillengewinnern vom Wochenende

Drei Deutsche Meister und neun Zweit- und Drittplatzierte verzeichnete das Aufgebot des Württembergischen Leichathletik-Verbandes am Wochenende bei den Deutschen Jugendhallen- und Winterwurfmeisterschaften in Leipzig.  mehr


09.02.2006 - Weltleichtathletiktag der IAAF

Wie in den Vorjahren richtet die IAAF auch 2006 wieder den Weltleichtathletiktag aus und sucht Leichtathletik-Sportfest, die an diesem Termin (6./7. Mai) oder eine bzw. maximal zwei Wochen später stattfinden und unter dem Motto "Weltleichtathletiktag 2006" durchgeführt werden können.  mehr


08.02.2006 - Hohe Auszeichnung von der GEK ist zugleich ein Abschied für Markus Fendt - Trainer des Jahres 2005

Zur Ehrung brachte er seine Familie mit und Söhnchen Malte wusste zwar noch nicht so ganz, worum es ging, aber dass etwas passierte mit seinem Papa, das merkte sogar er schon - auch wenn er erst knapp ein Jahr alt ist. Markus Fendt von der LAV ASICS Tübingen wurde vom Landessportverband Baden-Württemberg mit dem GEK-Trainerpreis als Trainer des Jahres 2005 ausgezeichnet. Zur Laudatio gab es auch noch ein Preisgeld von 1250 Euro für den hochgewachsenen jungen Mann, der früher selbst Zehnkampf betrieben hat, aber eigentlich auch gerne beim Basketball gelandet wäre.  mehr


1 2 3 ... 257 258 259 260 261 262 


Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

VR Talentiade

VR-Talentiade