Hallen-DM der Senioren mit Winterwurfmeisterschaften in Düsseldorf

Nach den Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen am vorletzten Wochenende und den Deutschen Meisterschaften der Aktiven am letzten Wochenende in Leipzig suchen nun auch die deutschen Senioren ihre Hallen- und Winterwurfmeister am nächsten Wochenende in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark Düsseldorf.

Auf der Homepage des WLV sind die WLV-Starter, auf der Homepage des Landesverbandes Nordrhein www.lvnordrhein.de alle Starter an der Meisterschaft aufgelistet. Dazu nun vornweg ein paar statistische Daten.

Für Düsseldorf haben 1141 Teilnehmer aus 531 Vereinen insgesamt 2020 Einzelmeldungen abgegeben. Eine Auflistung auf die verschiedenen Wettbewerbe und Altersklassen steht wie gesagt auf der Homepage des LV Nordrhein.

Aus dem Bereich des WLV haben 57 Teilnehmer aus 33 Vereinen insgesamt 105 Einzelmeldungen abgegeben. Listet man diese Einzelmeldungen auf ergibt sich folgendes Bild:

Die 57 Teilnehmer sind 45 Männer und (lediglich) 12 Frauen.
Stärkste Altersklasse ist die M 65 (13), gefolgt von der M 50 (9) und der M 55 (7), bei den Frauen sind jeweils drei aus der W 40, der W 45 und der W 60.

Bei den 31 Vereinen sind 23 Vereine mit je einem Teilnehmer, 6 Vereine mit 2 Teilnehmern, zwei Vereine mit je 4 Teilnehmern (LG Filder und LG Sigmaringen), ein Verein mit 5 Teilnehmern (TG Nürtingen) und ein Verein mit 8 Teilnehmern (VfL Sindelfingen). Im übrigen stellt auch der VfL Sindelfingen die einzigen Staffeln (eine in der M 30 und eine in der M 50).

Die 105 Einzelmeldungen verteilen sich auf die 60 m (17 Meldungen), die 200 m (16) und den Hochsprung (13). Weitere 5 Disziplinen haben je 6 Meldungen, jeweils 5 bzw. 4 Meldungen haben weitere drei Disziplinen.

24 Athletinnen/Athleten haben nur eine Disziplin, 23 haben zwei Disziplinen, 8 haben drei Disziplinen gemeldet. Günter Braun vom TSV Crailsheim hat vier Disziplinen und absoluter Spitzenreiter ist die Mehrkämpferin Birgit Keller (LG Sigmaringen) mit sieben gemeldeten Disziplinen.

Sie gehört auch zu den 10 Seniorinnen/Senioren, die ihren Titel aus dem Jahre 2006 (damals fanden die Meisterschaften in Erfurt statt) verteidigen müssen. Birgit Keller gewann das Speerwerfen der W 30. Weitere Titelverteidiger, die auch 2007 in ihrer Disziplin gemeldet haben, sind:
Teodora Albrecht, Hammerwurf W 60;
Christine Sarembe-Stegmaier, 3000m Bahngehen W 40;
Marie-Luise Heilig-Duventäster, 3000m W 45;
Wilfried Hack, Diskus M 65;
Hermann Albrecht Hammerwurf und Hochsprung M 65;
Gunnar Walter, 60m-Hürden M 30;
Reinhard Michelchen, 60m M 50;
Dieter Köhl, Hochsprung M 50;
Helgo Staack, 800m und 3000m M 70.

16 Seniorinnen/Senioren des WLV haben neben diesen Deutschen Meisterschaften auch für die Halleneuropameisterschaften der Senioren gemeldet. Diese finden vom 22. bis 25. März 2007 in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt. (Für Helsinki haben übrigens 312 deutsche Seniorinnen/Senioren gemeldet, davon 22 aus dem Bereich des WLV, ein ausführlicher Vor- und Nachbericht mit ein paar Bildern folgt zeitnah an dieser Stelle).

Nach diesen vielen statistischen Anmerkungen bleibt mir nur noch der Wunsch an alle Athletinnen und Athleten auf eine individuell erfolgreiche Deutsche Hallen- und Winterwurfmeisterschaft in Düsseldorf.
Wir sehen uns.

Bernhard Grißmer
WLV Senioren-Wettkampfwart

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

LIVE ERGEBNISSE

Logo

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

COSAWIN