Großes Teilnehmerfeld beim Mehrfachsprungcup in Stuttgart

Der Mehrfachsprungcup 2016 war ein voller Erfolg. Mit 91 Anmeldungen gingen in der Geschäftsstelle noch mehr Meldungen ein als im Vorjahr.

In diesem Jahr waren die Jahrgänge 2002 und 2003 für den 5er Mehrfachsprung mit Anlauf zugelassen. Die Jahrgänge 2004 und 2005 durften beim 5er Sprunglauf aus dem Stand ihr Können unter Beweis stellen.
Wie in den vergangenen Jahren fand für alle Teilnehmer ein gemeinsames Aufwärmprogramm mit den Landes- und Verbandstrainern statt. Danach wurde parallel an zwei Anlagen gesprungen und versucht, mit fünf Sprüngen die größtmögliche Weite zu erzielen.

Dies ist in diesem Jahr Joshua Kommer vom TV Weilstetten und Hannah Zirkler von der Unterländer LG im Jahrgang 2002 gelungen. In der Altersklasse 13 (Jhg. 2003) siegten Luis Rieker und Lea Engfer. Jonathan Titz (TSG Rohrbach) und Nadine Ckovric vom LC Überlingen holten den ersten Platz im Jahrgang 2004. Bei den jüngsten Springerinnen und Springern im jahrgang 2005 ging der Sieg an Madeleine Reuther von der LG Hohenlohe und Felix Pätzold von der LG Filstal.


Die Gesamtergebnisliste finden sie HIER.


bild1


bild2


bild3



WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin