Finanzielle Förderung für das Engagement im Bereich "Sport und Geflüchtete“

Über das Programm „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) stellt das Bundeministerium des Inneren (BMI) und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zusätzliche Fördermittel zu Verfügung.
Der Württembergische Landessportbund (WLSB) fördert damit in Zusammenarbeit mit dem Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) die Sportvereine, Sportkreise, Fachverbände und deren Untergliederungen in deren Engagement für Geflüchtete.

Fördermittel für die Sportvereine – Unterstützung und Kommunikation

Der WLSB weist in diesem Zusammenhang seine Mitgliedsvereine auf die Möglichkeiten der Vereinsförderung im Rahmen der Mehrmittelbereitstellung im DOSB Programm „Integration durch Sport“ hin. Dabei ist sowohl eine Förderung für Kleinprojekte mit geringer Nachweispflicht, sowie eine umfassendere Förderung größerer Maßnahmen – allerdings mit aufwändigeren Nachweispflichten - möglich.
Zur Bereitstellung der verfügbaren Mittel ist es erforderlich bis zum 15.11.2016 einen Finanzplan beim WLSB einzureichen.

Erforderliche Formulare zur Beantragung und sämtliche Informationen sind auf der Internetseite des WLSB unter
abrufbar.




WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin