11 Medaillen für U16-Nachwuchs in Bremen

Bild
 
Gold, Silber und Bronze sammelte Sharonbright Enow Abio bei der U16-DM in Bremen (Foto: Iris Hensel)



Eine Woche nach den beiden älteren Klassen U18/U20 gingen am vergangenen Wochenende (6./7. August) die Jugendlichen der Klasse U16 in Bremen auf die Jagd nach den DM-Titeln. Der Nachwuchs aus Baden-Württemberg konnte dabei trotz eines zahlenmäßig kleinen Aufgebots mit 3 Titeln und insgesamt 11 Medaillen eine positive Bilanz ziehen.

Einen Doppelsieg konnte Nicklas Sammet von der MTG Mannheim feiern. Er siegte nicht nur im Hochsprung mit übersprungenen 1,89 Metern sondern holte sich dazu auch dem DM-Titel im Dreisprung mit 13,47 Metern. Sharonbright Enow Abio von der LAV Stadtwerke Tübingen konnte sich gleich über einen kompletten Medaillensatz freuen. Zur Bronzemedaille am Samstag im Weitsprung mit 5,57 Meter folgte am Sonntag noch der Titelgewinn im Hochsprung mit 1,74 Meter. Silber gab es für sie gemeinsam mit ihren Staffelkameradinnen Sarah Beyer, Amelie Gutbrod und Nele Mittag über 4x100 Meter in 49,16 Sekunden.

Weitere Silbermedaillen gingen im Weitsprung der Klasse W15 an Anna Janyska (DJK Hockenheim) mit 5,57 Meter und im Dreisprung der Klasse W15 an Maryam Möllers (MTG Mannheim) mit 11,35 Meter. Bronze holten sich Lilly Kaden (VfL Winterbach) über 100 Meter der W15 in 12,26 Sekunden, Rosa Kirchgäßner (SC Freudenberg) über 80 Meter Hürden in 11,73 Sekunden, Patricia Nothacker (LV Biet) im Diskuswurf mit 33,37 Meter sowie in der Klasse M15 Luca Jakob (TSV Dagersheim)im Stabhochsprung mit 4,00 Meter.

>> Zu den kompletten Ergebnissen der Deutschen Jugendmeisterschaften U16 in Bremen

>> Ausführliche Berichte auf www.leichtathletik.de
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin