Nachwuchs-Talente suchen ihre Chance bei U18-EM-Premiere

Nach der EM der „Großen“ stehen die deutschen U18-Athleten für ihre Europameisterschaften in den Startlöchern. In der georgischen Hauptstadt Tiflis geht ab Donnerstag bis zum Sonntag (14. bis 17. Juli) die Premiere der U18-EM über die Bühne – für die DLV-Talente womöglich der Beginn einer internationalen Karriere.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat 49 Nachwuchsathleten für die ersten U18-Europameisterschaften nominiert. Davon 26 Starterinnen für die Wettbewerbe der weiblichen Jugend und 23 Starter für die Wettkämpfe der männlichen Jugend.

Im DLV-Team stehen7 Athleten aus Baden-Württemberg:
Milo Skupin-Alfa (LG Offenburg) - 100 Meter
Tobias Ferreira (LG Filder) - 800 Meter
Raphael Thoma (LG Offenburg) - 110 m Hürden
Stefan Volzer (VfB Stuttgart) - 110 m Hürden
Hannah Budnik (TSV Gomaringen) - Hochsprung
Leia Braunagel (SCL-Heel Baden-Baden) - Diskuswurf
Johanna Siebler (LC Überlingen) - Siebenkampf

>> Weitere Informationen zur U18-EM auf Leichtathletik.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin