Lauftreff Dornstetten feiert 40. Geburtstag mit dem "LAUF IN DEN MAI"

Ein weiterer Höhepunkt in unserem Jubiläumsjahr war am Donnerstag vor einer Woche der "Lauf in den Mai". Über hundert Laufbegeisterte sind der Einladung unserer zwei Lauftreffleiter, Gerti Killinger und Roberto Costantino gefolgt. Darunter die Lauftreffs aus Waldachtal, Pfalzgrafenweiler, Glatten, Hallwangen, Wittendorf und Baiersbronn. Leider ließ uns das herrliche Frühlingswetter der vorangegangenen Tage etwas im Stich, was aber für die Veranstaltung überhaupt kein Problem war. Läufer sind es gewohnt, bei jedem Wetter unterwegs zu sein. Und so sah man rundum nur fröhliche Sportler, die von Roberto begrüßt wurden.

Unser Lauftreffleiter ging dabei kurz auf die Entstehung des Lauftreffs ein.

Foto

Vor 40 Jahren wurde unter der Leitung von Walter Reisbeck mit einer überaus großen Resonanz der "Trimm Trab ins Grüne" gegründet. Anfänglich machte man sich gemeinsam auf den Weg, rund um Dornstetten, um sich körperlich in der schönen Natur fit zu halten. Die Lauftreffleiter wechselten und auch die Organisation veränderte sich im Lauf der Jahre. Nach Walter Reisbeck übernahmen folgende TV-ler die Führung: zuerst Sigrid Lenk, dann folgten lange Jahre mit Heidi und Uwe Sonnenberg, Peter Ulbrich übernahm für 6 Jahre und nun sind Gerti und Roberto in der Verantwortung unseres Lauftreffs.
Roberto dankte in seiner Begrüßungsrede allen bisherigen Verantwortlichen für den Einsatz in den vergangenen Jahren. Ebenso dankte er allen anwesenden Sportlern, darunter die Vorsitzende des TV Dornstetten, Carmen Felchle, für das Kommen und das Mitfeiern bei diesem Jubiläumslauf.

Für die richtige Vorbereitung der etwas unterkühlten Muskulatur sorgte dann Sibylle Kaupp, Übungsleiterin der Gruppe "fit und fun" des TV Dornstetten. Sie brachte die Wartenden wie schon in den Jahren zuvor mit rhythmischer Sportgymnastik in Schwung und auf die nötige Aufwärmtemperatur. Derart gut vorbereitet, wurden die Teilnehmer wie schon in den vergangenen Jahren verschiedenen Leistungsgruppen zugeordnet. So konnten unter Führung von erfahrenen Gruppenbetreuern zwischen 4 und 9 km gewalkt oder gelaufen werden. Begleitet mit leichtem Nieselregen, aber doch noch idealen Lauftemperaturen, machten sich die Sportler auf den Weg durch den herrlichen, frühlingshaften und sauerstoffreichen Stadtwald. Nach fünfzig mehr oder weniger anstrengenden Trainingsminuten, fanden sich alle wieder an der Allmandhütte ein. Rundum fröhliche Gesichter zeigten, dass sich die Anstrengung bei allen gelohnt hatte.

Ein reichhaltiges Buffet, vorbereitet von den Mitgliedern unseres Lauftreffs, belohnte dann alle, für die erbrachte Leistung. Alle drängten sich unter den aufgespannten Zeltplanen um die leckeren Häppchen. Wer wollte, konnte sich am Grillfeuer noch ein wenig Wärme abholen.

Als Überraschung überreichte uns dann Edgar Hirth vom LC Waldachtal ein Grußwort samt Präsent in Form von "1 Meter Nudeln". Dabei überbrachte er uns auch die Glückwünsche des Württembergischen Leichtathletik-Verbands e.V.
Die doch noch sehr gemütliche, entspannte und lockere Atmosphäre an diesem nassen Maiabend verleitete viele unserer Gäste zum Bleiben und Austauschen. Sehr zur Freude bekamen alle Läufer und Läuferinnen zum Abschied noch ein kleines Präsent in Form eines Sportler-Dusch-Gels mit nach Hause.

"Laufbegeisterte oder Neueinsteiger sind uns jederzeit willkommen", so ermunterte Roberto Costantino in seiner Ansprache. Jeden Montag und Donnerstag um 18 Uhr trifft sich der Lauftreff im Sommer bei der Fa. Gebr. Kaltenbach. Jeden Mittwoch gibt es ein Angebot um 9 Uhr am Parkplatz unterhalb der Allmandhütte.

Bericht und Foto: TV Dornstetten


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin