Mathias Brugger auf Platz 3 der Weltrangliste

Die Reise nach Tallinn (Estland) zum internationalen Hallen-Mehrkampf-Meeting hat sich für die drei Zehnkämpfer vom SSV Ulm 1846, Mathias Brugger, Tim Nowak und Manuel Eitel gelohnt. Mathias Brugger kam hinter dem WM-Sechsten Kai Kazmirek auf Platz 2 und mit 6.060 Punkten zum ersten Mal über die 6.000 Punkte-Marke. Damit liegt er aktuell auf Rang 3 der Welt.

Das gute Mannschaftsresultat der DLV-Zehnkämpfer rundeten auf den Plätzen fünf und neun Mathias Bruggers Vereinskameraden Tim Nowak (5.793 Pkt) und U20-Athlet Manuel Eitel (5.656 Pkt) ab.

>> Zum Bericht auf www.leichtathletik.de


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin