11 Silvesterläufe im Lande locken die Läufer

Bild
 
Das Siegertrio des Bietigheimer Silvesterlaufs:
v. l. Alina Reh, Gladys Kiprotich und Annett Horna (Foto: Peter Willig)





Über 10.000 Läuferinnen und Läufer beendeten laufend das Jahr bei einem der 11 Silvesterläufe in Württemberg.

Den 30. Backnanger Silvesterlauf um den großen Preis der Volksbank Backnang gewann der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius in überlegener Manier. Bei der Jubiläumsauflage verwies der in Stuttgart wohnhafte Gabius in neuer Streckenrekordzeit von 30:21 Minuten nach 10 Kilometern den fünfmaligen Sieger Heiko Baier um 52 Sekunden auf den zweiten Rang. Bei den Frauen siegte Hanna Klein (SG Schorndorf) ebenfalls in neuer Rekordzeit von 34:08 Minuten. Die als Favoritin gehandelte Sabrina Mockenhaupt (LG Rhein-Sieg) hatte ihre Teilnahme wegen eines Fußbruchs am Mittwoch abgesagt.

>> zu den Ergebnissen des 30. Backnanger Silvesterlaufs

Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg) hat überraschend den 35. Bietigheimer Silvesterlauf über 11,1 Kilometer gewonnen. Der 21 Jahre alte Schwarzwälder siegte am Donnerstag bei Süddeutschlands größtem Silvesterlauf nach 33:01 Minuten vor Manuel Stöckert (SC Ostheim/Rhön /33:06 Min.) und dem Kenianer Kurui Dickson (33:32 Min.)

Die Favoritin Alina Reh (SSV Ulm 1846) dominierte das Rennen der Frauen. Die U20 Europameisterin über 3000m und 5000m siegte nach 2013 und 2014 zum dritten Mal in Bietigheim und hatte mit 37:53 Minuten einen deutlichen Vorsprung auf die Vorjahreszweiten Annett Horna (LC Rehlingen/ 38:40 Min). Gladys Kiprotich (Kenia/ 38:51 Min.) belegte den dritten Rang. Bei nasskalten Wetter und 7°C gingen 3601 Sportler an den Start. 15 000 Zuschauer säumten die Laufstrecke.

>> zu den Ergebnissen des 35. Bietigheimer Silvesterlaufs

Für den 25. Stuttgarter Silvesterlauf in Weilimdorf hatten über 1000 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Beim Hauptlauf über 11.111 Meter mit Start und Ziel auf dem Löwenmarkt gab es einen dreifachen Tübinger Triumpf. Lorenz Baum (LAV Stadtwerke Tübingen) siegte in 35:14 Minuten vor seinen Vereinskameraden Christoph Dreser (35.34 Min.) und Simon Friedrich (35:39 Min.). Die Frauenwertung gewann Elena Burkard von der LG fartbtex Nordschwarzwald in 39.50 Minuten mit über einer Minute Vorsprung vor Jutta Brod vom TV Konstanz.

>> zu den Ergebnissen des 25. Stuttgarter Silvesterlaufs
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin