7 Baden-Württemberger für Cross-EM nominiert

Am 13. Dezember werden im französischen Toulon-Hyères mit den Cross-Europameisterschaften die letzten internationalen Titelkämpfe des Jahres ausgetragen. Heute hat der Deutsche Leichtathletik-Verband sein Aufgebot bekannt gegeben. Die baden-württembergische Leichtathletik wird dabei ein Drittel der 21-köpfigen Mannschaft stellen.

Unter den Nominierten ist mit Richard Ringer vom LC VfB Friedrichshafen, dem Siebten der letzte Cross-EM 2013, ein Läufer, der zwischenzeitlich schon zu den Erfahrensten des DLV-Teams zählt und sich nicht unberechtigt Hoffnungen auf eine noch bessere Platzierung machen kann. Auch mit Alina Reh vom TSV Erbach steht eine trotz ihrer Jugend schon auf internationalem Parket bewährte Läuferin am Start in der Klasse U20.

Weitere Läuferinnen und Läufer aus Baden-Württemberg in DLV-Team werden Fabienne Amrhein (MTG Mannheim; Frauenklasse), Markus Görger (LC Breisgau; U20), Dominik Notz (LAV Stadtwerke Tübingen; U23), Lukas Eisele (LG Filder; U20) und Marc Steinsberger (TV Zell a.N.; U23) sein.

>> zum Bericht auf www.leichtathletik.de


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin