Niko Kappel bei der Behinderten-WM in Doha

Bild
 
Während die meisten Leichtathleten gerade wieder ins Wintertraining eingestiegen sind, steht bei einem anderen der Saisonhöhepunkt gerade erst vor der Tür. Der für den TSF Welzheim startende Niko Kappel hat am gestrigen Montag (19. Oktober) den Flieger nach Doha (Quatar) bestiegen. Dort werden vom 21. bis zum 31. Oktober die IPC Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Sportler mit Handicap ausgetragen.

Der kleinwüchsige Kappel geht in Doha im Kugelstoßen und im Speerwurf seiner Klasse nicht ohne Medaillen-Chancen an den Start. Bei den Leichtathletik-Meetings in Baden-Württemberg ist er durchaus kein Unbekannter. Regelmäßig geht Niko Kappel dort zusammen mit seinen nichtbehinderten Kugelstoßkollegen an den Start. Betreut wird er in Doha von Landestrainer Peter Salzer, in dessen Trainingsgruppe am Bundes- und Landesleistungszentrum Stuttgart er auch trainiert.

Alle Informationen zu den Wettkämpfen in Doha finden Sie HIER


WLV Newsletter
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin