Olympianorm für Geher Carl Dohmann

Bei den Deutschen Meisterschaften über 50 km Straßengehen am vergangenen Samstag (10. Oktober) in Andernach holte sich Carl Dohmann vom SCL Heel Baden-Baden den Deutschen Meistertitel vor Hagen Pohle vom SC Potsdam. Wichtiger als der Titelgewinn war allerdings die erzielte Zeit: mit 3:50:12 Stunden stellte Carl Dohmann nicht nur eine neue persönliche Bestmarke auf sondern erfüllte damit als erster baden-württembergischer Athlet auch die Norm für die Olympischen Spiele 2016 in Rio.

Zu den Berichten auf www.leichtathletik.de:
>> Zwei Olympia-Normen für DLV-Geher in Andernach
>> Interview der Woche: Carl Dohmann: „Habe meinen Jugendtraum erfüllt“

Bei den ebenfalls in Andernach ausgetragenen Titelkämpfe der Senioren im 10 km Straßengehen gingen zwei Titel nach Württemberg. Helga Dräger von der LG Esslingen war schnellste Geherin in der Altersklasse W75 in 1:14:42 Stunden und ihre Vereinskameradin Barbra Primas sicherte sich den Titel in der Klasse W50 in 58:43 MInuten.


WLV Newsletter

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin