U23-EM: Hürdenläuferinnen eine Runde weiter

Für beide baden-württembergische Hürdenläuferinnen war am heutigen zweiten Tag der U23-Europameisterschaften in Tallinn (Estland) der Vorlauf kein Stolperstein.

Ricarda Lobe (MTG Mannheim) lief über 100 Meter Hürden als Dritte ihres Vorlaufs in 13,64 Sekunden direkt ins Halbfinale. Ebenso souverän löste über 400 Meter Hürden Jackie Baumann (LAV Stadtwerke Tübingen) ihre Aufgabe. Als Vorlauf-Zweite buchte Sie mit der siebtschnellsten Zeit das Halbfinale. Für beide Athletinnen geht es jetzt heute Nachmittag (100 m Hürden Semifinale) bzw. morgen (400 m Hürden Semifinale) darum, die Tür zum Finale der U23-EM aufzustoßen.

>> zu den Ergebnissen der U23-Europameisterschaften


WLV Newsletter

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin