Aktueller Anti-Doping-Newsletter des DLV Nr. 6/2015 vom 1.6.2015

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter finden Sie folgende Themen:
• Anti-Doping-Gesetz
• Doping mit Mikro-Dosierungen – Eine französische Studie
• DLV-Jugendbotschafter Doping-Prävention – Fortsetzung des Aus- und Fortbildungsprogramms
• Dopingbekämpfung - Bluttest durch Blutstropfenanalyse
• TUE-Anträge für Veranstaltungen im Juni, Juli und August 2015

Anti-Doping-Gesetz

Am 22. Mai 2015 wurde der der Bundesregierung vorgelegte Entwurf eines Anti-Doping-Gesetzes durch den Bundestag beraten. Zustimmung erhält der Entwurf auch durch den Präsidenten und Ehrenpräsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Ein Artikel dazu wurde auf leichtathletik.de veröffentlicht. Lesen Sie dazu Einzelheiten und Meinungen von Bundesjustizminister Maas und den Athleten Robert Harting und Betty Heidler. Das Gesetz soll voraussichtlich am 1. Januar 2016 in Kraft treten.

Interessant ist auch die Veröffentlichung von daz.online, dem Internetportal der Deutschen Apotheker-Zeitung, die im Zusammenhang mit dem Entwurf des Anti-Doping-Gesetzes über die Einführung von Warnhinweisen auf Packungsbeilagen und Fachinformationen von Arzneimitteln berichtet.

Doping mit Mikro-Dosierungen – Eine französische Studie

Dass auch Doping mit Mikro-Dosierungen verblüffende Leistungssteigerungen bewirken kann und kaum nachweisbar ist, ist die grundlegende Erkenntnis einer klinischen Studie französischer Sportwissenschaftler, von der die "Süddeutsche Zeitung" Anfang Mai 2015 berichtete. Lesen Sie Details auf leichtathletik.de, sueddeutsche.de, ein Interview mit der NADA-Vorstandsvorsitzenden Dr. Andrea Gotzmann sowie Reaktionen auf das damit zusammenhängende Erfordernis möglicher Nachtkontrollen auf sport1 und eurosport.


DLV-Jugendbotschafter Doping-Prävention – Fortsetzung des Aus- und Fortbildungsprogramms

Nicht vorenthalten möchten wir Ihnen Neuigkeiten zum Thema DLV-Jugendbotschafter Doping-Prävention, die Ende April 2015 ein weiteres Fortbildungswochenende im Haus der Leichtathletik in Darmstadt absolviert haben. Ziel des DLJ-Konzepts und der jugendlichen und jungen Erwachsenen ist es, als aktive Referenten in Sachen Dopingprävention andere Athleten bei Workshops und Vorträgen über das Thema Dopingprävention zu informieren. Lesen Sie hier, wie das Wochenende verlief.

Dopingbekämpfung - Bluttest durch Blutstropfenanalyse

Im DLV-Anti-Doping-Newsletter 05/2015 berichteten wir über den Bluttest durch Blutstropfenanalyse, der vom Zentrum für Präventive Dopingforschung der Deutschen Sporthochschule Köln (ZePräDo) in einem Forschungsprojekt weiterentwickelte wurde. Lt. eines Berichts der ARD-Recherche-Redaktion Sport sieht die NADA Einsatzmöglichkeiten des Blutstropfentests im Breiten- und Freizeitsport. Lesen Sie hier weiter.

TUE-Anträge für Veranstaltungen im Juni, Juli und August 2015

Sollten Sie planen, an einer der nachstehend aufgeführten Veranstaltungen teilzunehmen und dafür noch eine eventuell erforderliche Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE) beantragen müssen, gelten die in der Liste angegebenen Antragsfristen. Ob Sie eine TUE beantragen müssen, entnehmen Sie dem Bereich Anti-Doping der offiziellen Verbandsseite des Deutschen Leichtathletik-Verbands.

Alle Athleten und Athletinnen sollten bei einem geplanten Start dringend darauf achten, dass eine TUE-Antragsfrist von mindestens 30 Tagen vor Veranstaltungsbeginn einzuhalten ist.

FISU Universade, 03. bis 14. Juli in Gwangju (Südkorea)
TUE-Antrag bis spätestens 03.06.15 an NADA

EM Berglauf, 04. Juli in Porto Moritz (Portugal)
TUE-Antrag bis spätestens 04.06.15 an NADA

WM longdistance Berglauf, 04. Juli in Zermatt (Schweiz)
TUE-Antrag bis spätestens 04.06.15 an WMRA

EM U23, 09. Juli bis 12. Juli in Tallin (Estland)
TUE-Antrag bis spätestens 09.06.15 an NADA

DM Senioren I und II, 10. bis 12. Juli in Zittau (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 10.06.15 an NADA

WM Jugend U20, 15. bis 19. Juli in Cali (Kolumbien)
TUE-Antrag bis spätestens 15.06.15 an IAAF

Junioren EM U20, 16. bis 19. Juli in Eskilstuna (Schweden)
TUE-Antrag bis spätestens 16.06.15 an NADA

DM, 25. bis 26. Juli in Nürnberg (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 25.06.15 an NADA

EYOF, 25. Juli bis 01.August in Tiflis (Georgien)
TUE-Antrag bis spätestens 25.06.15 an NADA

Senioren WM, 04. bis 16. August in Lyon (Frankreich)
TUE-Antrag bis spätestens 05.07.15 an WMA

DM Mehrkampf, 15. bis 16. August (Ort ist noch nicht bekannt)
TUE-Antrag bis spätestens 16.07.15 an NADA

WM, 22. bis 30.August in Peking (China)
TUE-Antrag bis spätestens 23.07.15 an IAAF

DM Senioren Wurf Mehrkampf mit Senioren Langstaffeln, 29. bis 30.August in Zella-Mehlis (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 30.07.15 an NADA

DM Straße 10 km, 05. September in Bad Liebenzell (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 06.08.15 an NADA

Team DM Senioren, 05. September in Kevelaer (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 06.08.15 an NADA

ISTAF Berlin, 06. September Berlin (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 07.08.15 an IAAF

WMRA-WMA Masters Berglauf, 12. September in Betws Y Coed (Großbritannien)
TUE-Antrag bis spätestens 13.08.15 an WMA

WM Berglauf Senioren, 19. September in Betws Y Coed (Großbritannien)
TUE-Antrag bis spätestens 20.08.15 an WMRA

7. internationale Challenge, 20. September in Trier (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 21.08.2015 an NADA

BMW Berlin Marathon, 27. September in Berlin (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 28.08.2015 an IAAF



Deutscher Leichtathletik-Verband, Alsfelder Straße 27, 64289 Darmstadt
Internet: www.leichtathletik.de, E-Mail: info@leichtathletik.de


WLV Newsletter

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin