Neuer Teilnehmerrekord beim 6. Ellwanger Sparkassen-Meeting

Großen Zulauf konnte die 6. Auflage des Ellwanger Sparkassen-Meetings am Pfingstsamstag (23. Mai) verbuchen. Rund 650 Teilnehmer bedeuteten neuen Teilnehmerrekord; dazu gab es eine ganze Reihe von Meeting-Rekorden und viele hochklassige Leistungen im Ellwanger Waldstadion zu sehen.

WLV Newsletter

Aus der Fülle von Leistungen ragten bei den Männer die 10,63 Sekunden von Moritz Riekert (LAV Stadtwerke Tübingen) über 100 Meter, die 48,65 Sekunden von Michael Kucher (LG Staufen) sowie die 71,81 Meter von Patrick Hess (LG Staufen) im Speerwurf heraus. Im Weitsprung lieferten sich Sebastian Bayer vom Hamburger SV und Moritz Riekert einen Zweikampf, den der Hamburger mit 7,26 zu 7,20 Metern für sich entscheiden konnte.

In den Wettbewerben der männlichen Jugend U20 sah man einen Doppelsieg über 100 und 200 Meter von Moritz Kindel von der LG Staufen in 11,05 bzw. 22,34 Sekunden. Jan Hoffmann von der LAV Stadtwerke Tübingen siegte souverän über 1500 Meter in 3:51,86 Minuten.

Sprintsiegerin bei den Frauen wurde Milana Tirnanic vom VfL Pfullingen in 11,89 Sekunden vor Mona Maier von der LAV Stadtwerke Tübingen in 11,89 Sekunden. Ihre Vereinskameradin Elina Sterzing war im Dreisprung mit 12,71 Metern nicht zu schlagen.

Schnelle 800 Meter-Läufe sah man in den weiblichen Klassen. Bei den Frauen gewann Gina Daubenfeld (SG Schorndorf) in 2:13,04 Minuten vor Anna Karina Becker (VfL Sindelfingen; 2:13,78 Minuten), der Sieg bei der weiblichen Jugend U2 ging an Anja Wagenblast (SG Schorndorf) in 2:14,65 Minuten.

>> zu den kompletten Ergebnissen des Ellwanger Sparkassen-Meeting

>> zum Bericht auf der Internetseite der DJK Ellwangen - SG Virngrund

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin