Siebenkampf-Silber für Árthur Abele

Bild
 
Arthur Abele /SSV Ulm 1846), Foto: Iris Hensel



Mit einer grandiosen Leistung holte sich Arthur Abele (SSV Ulm 1846) bei der Hallen-EM in Prag die Silbermedaille im Siebenkampf.

Eine absolute Klasse-Vorstellung bot der Ulmer Arthur Abele bei den Halleneuropameisterschaften in Prag, die heute zu Ende gingen. Gleich zu Beginn des Siebenkampf am gestrigen Samstag zeigte er über 60 Meter, dass er im Kampf um die Medaillen ein gewichtiges Wörtchen mitreden will. Mit 6,93 Sekunden stellte er die erste Hallenbestmarke auf. Weitere Bestleistungen folgten dann im Weitsprung mit 7,56 Meter und im Kugelstoßen mit 15,54 Meter und lediglich im Hochsprung musste er sich mit 1,92 Meter zufrieden geben.

Der zweite Tag begann wie der erste: Arthur Abele verblüffte die Konkurrenz über 60 Meter Hürden mit 7,67 Sekunden, eine Zeit, die "natürlich" wieder neuer Hausrekord war und ihm auch bei den Hürdenspezialisten größten Respekt verschaffen würde. Weiter ging es dann mit weiteren Hallenbestleistungen: auf 4,90 Meter im Stabhochsprung folgten zum Abschluss noch 2:35,64 Minuten. Am Ende standen dann 6.279 Punkte und die Silbermedaille für ihn zu Buche; zum deutschen Rekord von Frank Busemann fehlten nur 12 Punkte.

Platz 11 im Feld der Siebenkämpfer ging an den jungen Mathias Brugger, ebenfalls vom SSV Ulm 1846. Brugger rückte kurzfristig für den verletzten Schrader nach und bot mit 5.846 Punkten eine solide Leistung

Platz 5 für Richard Ringer

Richard Ringer vom VfB LC Friedrichshafen beendete das Finale über 3.000 Meter auf Platz. Noch nie in der Geschichte der Hallen-EM hat es ein schnelleres 3.000-Meter-Rennen gegeben. Ringer ging lange als Zweiter an der Spitze des Feldes mit, musste dann aber am Ende doch etwas abreißen lassen und ging als Fünfter in einer Klasse-Zeit von 7:48,44 Minuten ins Ziel.

>> weitere Berichte und Ergebnisse der Hallen-EM auf www.leichtathletik.de


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin