WLV-Nachwuchs im Nationaltrikot

5 WLV-Athleten stand am vergangenen Wochenende im DLV-Aufgebot für den U20-Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien und hatten nicht unmaßgeblich Anteil am standesgemäßen deutschen Sieg

Mit 201,5 Punkten lag das DLV-Team in Lyon (Frankreich) am Ende klar vor Gastgeber Frankreich (172,5 Punkte) und Italien (171 Punkte). Alina Kenzel vom VfL Waiblingen steuerte einen Einzelsieg im Kugelstoßen mit 15,44 Meter zum DLV-Erfolg bei. Ebenfalls siegreich war Alexander Deckert vom VfB Stuttgart, der im DLV-Quartett über 4 x 200 Meter (1:26,18 Minuten) seine erfolgreiche Premiere im Nationaltrikot feierte.

Platz 2 steuerte Philipp Corucle vom VfL Kirchheim/Teck bei. Er erzielte aus zwei Zeitläufen über 60 Meter mit 6,94 und 7,00 Sekunden eine Gesamtzeit von 13,94 Sekunden. Dritte des Weitsprungwettbewerbs würde Anna Bühler von der Unterländer LG mit 5,93 m und bei der männlichen Jugend belegte ebenfalls im Weitsprung Gianni Seeger vom TSV Gomaringen Platz 5 im Weitsprung mit 7,08 Meter.

>> zum ausführlichen Bericht auf www.leichtathletik.de


WLV Nikolauslehrgang 2017

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin