Kugelstoßer starten in Gammertingen in die Saison

Für Weltmeister David Storl und Vize-Weltmeisterin Christina Schwanitz war der Auftritt vor einem Jahr in Gammertingen ein gutes Omen: Beide wurden nach ihren Siegen auf der Alb im Sommer in Zürich (Schweiz) Europameister. Am kommenden Sonntag (11. Januar) steigen jedoch andere deutsche Kugelstoßer als Favoriten in den Ring.

Der Neu-Leipziger David Storl und Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) mussten sich im Oktober jeweils Patellasehnen-Operationen am Knie unterziehen. „Es wird für Christina keine Hallensaison geben, der Einstieg für David voraussichtlich erst Ende Januar stattfinden“, sagt Trainer Sven Lang.

Damit die Kugelstoß-Fans in Gammertingen trotzdem auf ihre Kosten kommen, wird Christina Schwanitz dennoch nach Gammertingen kommen, mit Storl ist eine Videoschaltung geplant. 600 Zuschauer waren vor einem Jahr in die Alb-Lauchert-Halle gekommen und haben eine tolle Präsentation der Disziplin erlebt.

>> weiter zum Bericht von Ewald Walker auf www.leichtathletik.de


WLV Team-Lauf-Cup 2017

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin