Talentierte Springer gesucht: Jetzt zum Sprungcup anmelden

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird die ArGe BWLV auch in diesem Jahr wieder den Sprungcup ausrichten.

Tamas Kiss – Bundestrainer Dreisprung – und Landestrainer Steffen Hertel laden zusammen mit den Verbandstrainern Johannes Ferdinand und Anett Jambor alle talentierten Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 2000 und 2001 mit besonderem Interesse an horizontalen Sprüngen nach Stuttgart ein. Am Freitag, 21.November wird der Sprungcup um 17Uhr beginnen.


5er Mehrfachsprung
Nach Meldeschluss (12.11.) werden die Athleten samt Heimtrainer in Kleingruppen aufgeteilt und den Referenten zugeteilt. Innerhalb der Kleingruppen wird unter Anleitung der Referenten ein gemeinsames Aufwärmprogramm als Vorbereitung auf den 5er Mehrfachsprung stattfinden. Während des Wettkampfs (5er Mehrfachsprung) werden die Athleten von den jeweils zugeteilten Referenten in Kooperation mit den Heimtrainern betreut und beraten. Im Anschluss folgt in der jeweiligen Gruppe eine Analyse der gezeigten Sprünge inkl. Trainingsempfehlungen samt praktischer Umsetzung (kurze Trainingseinheit).

Als Highlight qualifizieren sich die Erstplatzierten sowie weitere auserwählte Teilnehmer für den DLV-Mehrfachsprungcup am 29. November 2014 in Köln.

Der Sprungcup ist somit eine einmalige Gelegenheit für Athlet und Trainer, sich im direkten Dialog mit Bundes-, Landes- und Verbandstrainern auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln. Außerdem wird der Sprungcup mit 4LE zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier.


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin