11. Waldenserlauf Neuhengstett am 25. Oktober

Am Samstag, 25. Oktober findet der 11. Waldenserlauf im Althengstetter Ortsteil Neuhengstett statt. Wieder ist das dortige Sportgelände Start- und Zielareal dieses beliebten Rennens. Die offiziell vermessene Strecke für den 5 und 10 Kilometer-Lauf weist zwar einige Meter Höhenunterschied auf, ist aber bei guten Witterungsbedingungen für so manche persönliche Bestzeit gut. Der Lauf bietet gleichzeitig die Gelegenheit, zum 6. und letzten Mal in dieser Saison für den Alb-Nagold-Enz-Cup zu punkten.

Organisator Günther Henne hat es mal wieder geschafft, mit der Baden-Württembergischen Halbmarathonmeisterschaft ein hochkarätiges Event in den Kreis Calw zu bringen. Für Interessierte bietet der Veranstalter zwei Trainingstermine auf der Laufstrecke an. Am 12. und 19. Oktober trifft man sich dazu jeweils sonntags um 10:30 am Sportheim des TSV Neuhengstett.

Schirmherr der Veranstaltung ist auch dieses Jahr der Althengstetter Bürgermeister Dr. Clemens Götz, der im Vorjahr auf der 10 Kilometer Strecke eine gute Figur abgegeben hatte.

Durch die Meisterschaft bedingt wurde der Zeitplan um eine halbe Stunde nach vorne geschoben. Um 12:30 Uhr eröffnen die Bambinis (2007 und jünger) den Sportnachmittag mit einem Lauf über 700 Meter. Um 13:10 Uhr hält Pfarrer Wachlin seine traditionelle Sportlerandacht, die sowohl bei Läufern als auch bei Zuschauern sehr beliebt ist.

Um 13:30 Uhr starten die Mädels und Jungs U10/U12 (Jahrgänge 2006 bis2003) über 1.000 Meter, eine halbe Stunde später laufen die U14/U16 (Jahrgänge 2002 bis 1999) eine doppelt so lange Strecke. Um 14:30 Uhr sind die Kurzstreckler über 5 Kilometer an der Reihe. Neben dem Freizeitlauf gibt es eine Jugendwertung U16 (Jahrgang 199 und jünger). Dieses Jahr startet der Hauptlauf über 10 Kilometer zeitgleich um 14:30 Uhr. Das heißt, dass die Sportler sich auf der doch etwas engen Startpassage fair nach Leistungsstärke aufstellen sollten. Für Walker gilt, sich am Start im hinteren Bereich einzureihen und unterwegs, bedingt durch Gegenverkehr und Überholvorgänge, nicht nebeneinander zu marschieren.
Die nun schon traditionell geltende Pendelstrecke auf dem Radweg zwischen Neuhengstett und Ottenbronn ist ebenso wie die Halbmarathonrunde offiziell vermessen.

Um 16.00 Uhr erfolgt der Start für die Landesmeisterschaft im Halbmarathon. Die Strecke weist im Gegensatz zum vorangehenden Rennen nur eine Wendemarke in Ottenbronn und einen kürzeren Begegnungsverkehr auf dem Radweg auf. Dafür ist die fünf Mal zu durchlaufende Runde mit einem spürbaren Anstieg in Neuhengstett wesentlich anspruchsvoller. Der Start befindet sich gute 400 Meter vom Ziel entfernt in Richtung Ottenbronn. Alle Meisterschaftsteilnehmer müssen einen Startpass haben und werden über ihren Verein unter www.ladv.de bis spätestens 14. Oktober gemeldet. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit für Hobbyläufer, am Halbmarathon teilzunehmen. Sie melden sich wie alle anderen Sportler online bis spätestens 22. Oktober unter : www.calwer-laeufe.de
Dort finden sich auch weitere Informationen. Nachmeldungen am Starttag sind möglich. Kontaktadresse: Günther Henne Weiherstrasse 2, 75365 Calw, Telefon 07051/3766
E-Mail wsncalw@arcor.de

Bericht: Günter Krehl





WLV Newsletter

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin