WLV-Verdienstplakette an Dr. Wolfgang Fähnle

Mit Dr. Wolfgang Fähnle wurde jetzt einer der erfolgreichsten württembergischen Mittel- und Langstrecken-Trainer der letzten Jahrzehnte mit der Verdienstplakette des Württembergischen Leichtathletik-Verbands ausgezeichnet.

1973 begann Wolfgang Fähnle seine Tätigkeit in der Leichtathletik-Abteilung des TV Unterkochen, wo er bis 2005 als Cheftrainer tätig war. An der Gründung der LG Unterkochen und 1979 der LSG Aalen war er maßgeblich beteiligt. Schwerpunkt des Trainings war der Mittelstreckenbereich. Auch als Stützpunkt- und Landestrainer erwarb er sich große Verdienste. In über dreißig Jahren erreichte er durch ein konsequentes und zielgerichtetes Training mit seinen Athleten unzählige hervorragende Platzierungen auf Landes- und Bundesebene.

Im Zivilberuf leitete Oberstudiendirektor Dr. Wolfgang Fähnle 21 Jahre lang das Kreisberufsschulzentrum Ellwangen. Krankheitsbedingt musste er sich in den letzten Jahren zunehmend aus dem sportlichen Geschehen zurückziehen. WLV-Vizepräsident Fred Eberle überreichte ihm daher die Ehrung in seiner Wohnung und sprach ihm im Namen des Verbandes Dank und Anerkennung für seine Lebensleistung aus.

(ben)



WLV Newsletter

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin