2,41 Meter: Neuer Eberstadt-Rekord durch Barshim

Bild
 
Mutaz Essa Barshim fliegt in der Eberfürst-Arena über 2,41 Meter



Mutaz Essa Barshim aus Katar hat am Freitag mit 2,41 Metern die 36. Auflage des Hochsprung-Meetings in Eberstadt bei Heilbronn gewonnen. Es war im Freien die beste Leistung, die jemals auf deutschem Boden erzielt wurde. Damit hat der amtierende Hallen-Weltmeister den bislang von Hochsprung-Legende Javier Sotomayoraus dem Jahre 1994 (2,40 m) gehaltenen Arena-Rekord verbessert. Gleichzeitig war dies die beste Leistung, die jemals auf deutschem Boden im Freien erzielt wurde.

Die Ergebnisse:
1. Mutaz Essa Barshim (Katar) 2,41 Meter,
2. Derek Drouin (Kanada) 2,35 Meter
3. Tobe Naoto (Japan) 2,30 Meter
4. Ivan Ukhov (Russland) 2,27 Meter
5. Jaroslav Baba (Tschechien) 2,27 Meter
5. Aleksey Dmitrik (Russland) 2,27 Meter
7. Muamer Aissa Barshim (Katar) 2,24 Meter

Am Sonntag (ab 13:30 Uhr) kommt es im Frauen-Wettbewerb zur EM-Revanche mit Doppel-Europameisterin Ruth Beitia (Spanien) und der deutschen Meisterin Marie-Laurence Jungfleisch (LAV Stadtwerke Tübingen).

>> zum Bericht von Ewald Walker auf Leichtathletik.de


Foto

Immer für Weltklasse-Leistungen gut: die Eberfürst Arena in Eberstadt

Foto

Platz 2 holte sich der Kanadier Derek Drouin mit 2,35 Meter


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin