Felix Franz: „Zum ersten Mal ohne Druck“

An der deutschen Spitze angekommen: Hürdenläufer Felix Franz (LG Neckar-Enz) hat bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm mit Gold und Bestzeit von 49,34 Sekunden – Platz neun in Europa – für eine der großen Überraschungen gesorgt. Im Interview berichtet er von den Gründen seiner Leistungssteigerung, seiner Verbundenheit zu seinem Verein und Heimtrainer und warum er entspannter denn je auf den internationalen Höhepunkt des Jahres, die EM in Zürich, blicken kann.

>> weiter zum Interview von Silke Morrissey auf www.leichtathletik.de







WLV Nikolauslehrgang 2017

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin