Sonne, Spaß und tolle Stimmung bei WLV Kinderleicht-Athletik VOR ORT in Sersheim

Bild
 
Stargast in Sersheim war Deutschlands derzeit beste Hochspringerin, Marie-Laurence Jungfleisch


Über 330 Grundschüler aus den Gemeinden Oberriexingen und Sersheim hatten viel Spaß bei den acht Stationen von WLV Kinderleicht-Athletik VOR ORT. Egal ob beim Springen, Laufen oder Werfen - überall sah man ein Lächeln im Gesicht der Kinder. Einen stimmungsvollen Auftakt gab es bereits beim Aufwärmprogramm, bei dem vier Mädels und vier Jungs jeweils zu rhythmischer Musik Tänze vorführten und ihre Mitschüler zum Mitmachen animierten.

Bild1

Im Anschluss ging es mit dem Stationsbetrieb los. Klarer Favorit in Sersheim war die Station "Fliegen mit Stäben". Jede Riege, die zu dieser Station geschickt wurde, jubelte lautstark und die Kinder konnten es kaum erwarten sich mit Hilfe eines Bambusstabes auf die weiche Hochsprungmatte tragen zu lassen.

Bild2

Auch bei der Station "Wir bewegen uns laufend, hüpfend und springend" konnte man immer wieder kreative Ideen der Kinder beobachten. Egal ob "Huckepack", im Spinnengang oder als Polonaise, Langeweile kam bei dieser Station nicht auf.

Bild3

Bei so viel Action sind aber auch die Pausen gerne angenommen worden. Neben den Getränken von alwa gab es noch leckere Hotdogs für die Kinder.

Bild4

Während der großen Pause nutzten Werner Somlai, Bürgermeister der Gemeinde Oberriexingen und Jürgen Scholz in der Doppelfunktion als WLV-Präsident sowie Bürgermeister der gastgebenden Gemeinde Sersheim die Gelegenheit um einige Grußworte an die Kinder zu richten. Gleichzeitig stellten sie den Kindern Deutschlands beste Hochspringerin, Marie-Laurence Jungfleisch vor. Sie war als Stargast nach Sersheim gekommen, um die Kinder anzufeuern und ihnen auch ein Vorbild zu sein. Aus diesem Grund ließ sie es sich auch nicht nehmen, eine kleine Vorführung ihrer Sprungkünste zum Besten zu geben. Dies tat sie jedoch nicht im Hochsprung sondern stellte ihre Vielseitigkeit beim Weitsprung unter Beweis.

Bild5

Nach acht Stationen bei sonnigem Wetter sah man den Kindern in ihren grünen AOK-Shirts die Erschöpfung an, jedoch waren alle noch bei bester Laune und zeigten dies bei einer lautstarken Laola-Welle für das gemeinsame Gruppenfoto.

Bild6

Projektleiter Rene Stauß blickte am Ende auf eine sehr gelungene Veranstaltung zurück. "Wir hatten viele engagierte Eltern und Lehrer bereits beim Aufbau dabei und deshalb verlief von Anfang an alles sehr schnell und reibungslos".

WLV Kinderleicht-Athletik VOR ORT macht als nächstes am Freitag, 4. Juli in Calw-Althengstett Halt.

WLV Team-Lauf-Cup 2017
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin