21. Stuttgart-Lauf - Los geht’s!

Bild
 
Am 28. und 29. Juni startet der Stuttgart-Lauf in seine 21. Auflage. „Mittlerweile bewegen wir uns mit den Vorbereitungen auf der Zielgeraden“, sagt Projektleiter Gerhard Müller vom Württembergischen Leichtathletik-Verband e.V. „Am Samstag geht’s los und wir sind voller Vorfreude. Die letzten Tage vor der Veranstaltung sind Adrenalin und Begeisterung pur auf das was kommt“, so der erfahrene Projektleiter.

Mittlerweile scheint der Stuttgarter Halbmarathon auch bei den deutschen Spitzenläufern auf reges Interesse zu stoßen. Kurzfristig haben sich neben dem Lokalmatadoren und Vielfachsieger, Martin Beckmann (Heart&Sole), auch die regionalen und nationalen Laufgrößen Tobias Sauter (LT Haspa Marathon Hamburg/BSG Lewa), Bastian Franz (Stahl Laufladen Stuttgart) und Falk Cierpinski (Heart&Sole) für den LBS Halbmarathon bei den Männern, sowie Stephanie Beckmann (Heart&Sole) und Vorjahressiegering Christine Schleifer (Tri-Team Heuchelsberg) bei den Damen angemeldet.

Falk Cierpinski geht immerhin mit einer persönlichen Halbmarathon-Bestzeit von 1:05:18 Stunden an den Start in Stuttgart und könnte damit auf einem guten Weg zu einer neuen Strecken-Bestzeit sein. Diese stammt auf der aktuellen
Halbmarathonstrecke aus dem Jahr 1994 (!), gelaufen von Günther Ziwey (Salamander Kornwestheim) in einer Zeit von 1:05:46 Std. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir mit unserem LBS Halbmarathon mittlerweile auch bei den Spitzenläufern über Württemberg hinaus gut ankommen. Es war und ist ja nicht unser vorrangiges Ziel, Spitzenathleten beim Stuttgart-Lauf am Start zu haben und doch ist es schön, wenn sie dabei sind. Das gibt dem Event schon auch einen gewissen Stellenwert, den es unzweifelhaft verdient“, betont Projektleiter
Müller.

WLV Nikolauslehrgang 2017

Auch bei der Damenkonkurrenz können sich die Besucher auf ein interessantes Duell freuen. Die Gewinnerin aus den Jahren 2012 und 2013, Christine Schleifer, macht sich auf den Weg zum Triple. Man kann gespannt sein, ob ihr Stephanie Beckmann dabei den einen oder anderen Stein in den Weg legt.

Anja Wicker startet beim Lotto Handbike-Halbmarathon

So viele Anmeldungen wie nie zuvor verzeichnet der Lotto Rollstuhl- und Handbike-Halbmarathon. „Insgesamt gehen 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die Startlinie des Handbike-Wettbewerbs, der von Anfang an in unserem Wettbewerbs-Portfolio vertreten ist“, verdeutlicht Projektleiter Müller. „In diesem Jahr freut es uns besonders, mit Anja Wicker nicht nur die Siegerin unseres Jubiläumslaufes 2013, sondern eine frischgebackene Goldmedaillen-Gewinnerin begrüßen zu dürfen“. Bei den diesjährigen Paralympics in Sotschi konnte Anja Wicker die Goldmedaille im 10-km Biathlon-Wettbewerb gewinnen. Darüber hinaus erreichte sie Platz 2 über die 12,5-km-Distanz und diverse weitere hervorragende Platzierungen. Am 8. Mai wurde die waschechte Stuttgarterin für ihre Erfolge von Bundespräsident Gauck im Schloss Bellevue mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.

Nachmeldungen am 28. und 29. Juni möglich

Wer jetzt noch Lust hat mit an den Start des 21. Stuttgart-Laufs zu gehen kann sich guten Gewissens am Samstag und am Sonntag noch auf den Weg in die Hanns-Martin.-Schleyer-Halle begeben. Nachmeldungen sind zu nachfolgenden Zeiten bis ca. 60 Minuten vor Start des jeweiligen Wettbewerbs in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle möglich:
Samstag, 28. Juni 2014, 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag, 29. Juni 2014, ab 7.00 Uhr
Achtung: Für alle Halbmarathon-Wettbewerbe sind Nachmeldungen nur am Samstag, 28. Juni 2014 möglich!

Jetzt gilt’s: Auf zum Stuttgart-Lauf am 28. und 29. Juni 2014 im NeckarPark Stuttgart. Mitmachen lohnt sich.

>> alle Informationen zum 21. Stuttgart-Lauf auf www.stuttgart-lauf.de
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin