5 Württemberger im Team für Braunschweig

Im Braunschweiger Eintracht-Stadion treffen sich am Wochenende (21./22. Juni) die zwölf stärksten Leichtathletik-Nationen Europas zur Team-Europameisterschaft. Der DLV hat am Montag sein Aufgebot bekanntgegeben. Darunter sind fünf Athleten aus dem Bereich des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes.

Stark vertreten ist der WLV im Lauf-Bereich. 3 der 4 Mittel- und Langstrecken gehen WLV-Athleten auf Punktejagd. Über 800 Meter wird mit Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald) ein Läufer am Start stehen, der in diesem Jahr durch schnelle Zeiten von 800 bis 1500 Meter auf sich aufmerksam gemacht hat und bereits die EM-Norm in der Tasche hat. Die 3.000 Meter wird Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen) bestreiten, der ebenso wie Arne Gabius (LAV Stadtwerke Tübingen), der in Braunschweig über 5.000 Meter die deutschen Farben vertritt, die EM-Norm über 10.000 Meter vorweisen kann.

Bei den Frauen geht über 100 Meter Hürden mit Nadine Hildebrand (VfL Sindelfingen) die in diesem Jahr schnellste und konstanteste DLV-Hürdensprinterin an den Start und im Hochsprung wird Marie-Laurence Jungfleisch (LAV Stadtwerke Tübingen) - derzeit die unbestrittene Nummer Eins des Hochsprungs in Deutschland - für die Punkte sorgen.

>> zum Beitrag von Peter Schmitt auf www.leichtathletik.de>

>>
zur Homepage der Team-EM in Braunschweig


WLV Nikolauslehrgang 2017

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin