Württembergische Kugelstoßsiege in Wiesbaden

Der 19. Werfer-Cup im Helmut-Schön-Sportpark in Wiesbaden am gestrigen Samstag (10. Mai) stand ganz im Zeichen der Weltjahres-Bestleistung von Robert Harting im Diskuswurf. Gute Ergebnisse zeigten zu Beginn der Saison aber auch die Werfer des WLV. So konnte Tobias Dahm vom VfL Sindelfingen seinen ersten 19 Meter-Stoß der Saison verbuchen. Mit 19,25 Meter wurde er Sieger des Männer-Wettbewerbs vor seinem Vereinskameraden Artur Hoppe (Platz 2 mit 18,05 Meter).

Auch im Kugelstoßwettbewerb der männlichen Jugend U20 gab es einen württembergischen Doppelsieg. Silas Ristl vom SSV Ulm 1846 steigerte sich auf 18,12 Meter und konnte dank des besseren zweitweitesten Versuchs seinen Vereinskameraden David Hirschmann (ebenfalls 18,12 Meter) auf Platz 2 verweisen. Im Hochklassigen Diskuswurfwettbewerb um den Lotto Hessen-Cup landete Michael Salzer, ebenfalls VfL Sindelfingen, mit 58,44 Meter auf Rang 8.

>> zu den Ergebnissen des Werfer-Cups in Wiesbaden


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin