6.000 beim Stuttgarter Firmenlauf unter dem Fernsehturm

Bild
 
Start zum Auftakt der WLV-Firmenlaufserie (Foto: Adrian Stehle)


Toller Auftakt zur Firmenlauf-Serie des WLV: fast 6.000 Läuferinnen und Läufer gingen am vergangenen Mittwoch (7. Mai) beim DEE-AOK Firmenlauf Stuttgart unter dem Fernsehturm an den Start.

„Heute hat alles gepasst“, freut sich Projektleiter Alexander Hübner vom Württembergischen Leichtathletik-Verband. „Wir haben ja jetzt insgesamt zum siebten Mal das Stuttgarter Firmenlauf-Original veranstaltet. Bei der sechsten Auflage war im Grunde schon fast alles perfekt, nun hat es noch besser gepasst. Das Ambiente unter dem Fernsehturm ist einfach hervorragend, das Wetter war, trotz wankelmütiger Vorhersage, außergewöhnlich gut und die Stimmung unter den Teilnehmern und Besuchern war prächtig. Heute sind wir alle nur glücklich und freuen uns über einen hervorragenden 7. DEE-AOK Firmenlauf“, zieht Hübner kurz Bilanz.

Auf die rund 6 km-lange Strecke vom GAZI-Stadion über das Königsträßle, durch ganz viel Wald zurück zum Ziel beim Fernsehturm gingen fast 6.000 Läuferinnen und Läufer aus knapp 400 Unternehmen. Die traumhafte Laufstrecke bildet das Herzstück. Darüber hinaus gibt es vor dem GAZI-Stadion eine tolle After-Run-Party. Hier haben die Firmen die Möglichkeit nach dem Lauf zusammen zu kommen und gemütlich zu feiern – immer mehr Firmen nutzen dieses Angebot und fühlen sich wohl beim WLV.

WLV Newsletter

Beim DEE-AOK Firmenlauf werden natürlich auch herausragende Laufleistungen gezeigt. „Das ist aber nicht vorrangig unser Ziel. Mit Siegerin Svenja Bazlen (Bosch My Insurance, 22:09 Minuten), die damit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte, und Sieger Bastian Franz (Sanwald Laufteam, 19:02 Minuten) hatten wir auf der Waldau auch Läufer dabei, die richtig gute Leistungen bringen, dennoch liegt unser Fokus auf den anderen, auf denen, die wir mit unseren WLV-Running-Events an die Bewegung und regelmäßiges Training heranführen wollen“, betont Organisator Hübner.

Maßgeblichen Anteil am Gelingen der Veranstaltung haben die rund 200 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die Hand in Hand mit dem Orga-Team hervorragende Arbeit geleistet haben. Ihnen allen ein herzliches Dankeschön!

Ein Dankeschön aber auch an die Sponsoren und Partner der WLV-Firmenlaufserie. "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit der AOK Baden-Württemberg und der Porsche AG richtig starke Unternehmen als Partner an Bord haben. Dazu die Karlsberg Brauerei mit „Gründel’s fresh“ und die Firma „alwa“, die allen Teilnehmern Getränke zur Verfügung stellen. Mit ausschlaggebend für den Erfolg des Stuttgarter Firmenlaufs ist aber auch der Titelsponsor DEE Sportswear. Die tollen Firmenlauf-Shirts sind heiß begehrt unter den Teilnehmern und machen den Lauf erst so richtig wertvoll“, weiß WLV-Marketing-Leiter Hübner.

Übrigens: wer beim 7. DEE-AOK Firmenlauf nicht an den Start gehen konnte, der hat im Mai noch weitere Chancen, die Laufschuhe zu schnüren, denn WLV-RUNNING bietet mehr: alle Firmen, Unternehmen, Behörden, Organisationen, Vereine, Lauftreffs und natürlich alle Individualläufer sind eingeladen, einen Blick auf www.wlv-running.de zu werfen! WLV-RUNNING startet wieder am 15. Mai in Balingen und am 22. Mai in Reutlingen – also nichts wie los. Alle Infos dazu gibt es auf www.wlv-running.de.

>> zu den Ergebnissen des DEE-AOK Firmenlaufs Stuttgart

Fotoimpressionen (Fotos: Adrian Stehle):

Foto1


Foto2


Foto3


Foto4


Foto5


Foto6


Foto7


Foto8


Foto9


Foto10


Foto11


Foto12


Foto14
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin