24. Auflage der „Krummen Strecken“ in Pliezhausen

Zahlreiche nationale und internationale Sprinter, Weitspringer, Langstrecken- und Mittelstreckenläufer treffen sich am Sonntag, den 18. Mai, im Schönbuchstadion zur 24. Internationalen Auflage der „Krummen Strecken“.

Mit dem Konzept ein hochprofessionelles und gleichzeitig familiäres Meeting von Läufern für Läufer zu entwickeln, ist vor 30 Jahren das „Läufermeeting der Krummen Strecken“ entwickelt und stetig gewachsen. Grundidee und Reiz des Meetings ist, dass „krumme“ Strecken, die nicht offizielle Rennstrecken darstellen, unter Wettkampfbedingungen gelaufen werden.

WLV Newsletter

Was 1985 in überschaubarem Rahmen seine Premiere feierte, hat sich im Laufe der Jahre zu einem der besten nationalen Meetings im Laufbereich entwickelt und auch auf internationaler Ebene etabliert.

Hauptprogramm mit Spitzen-Leichtathletik ab 14 Uhr für 3,5 Stunden

Beginn des Läufermeetings ist 11 Uhr. Der LV Pliezhausen möchte das Meeting für Zuschauer und Medien noch attraktiver gestalten und hat deswegen das Hauptprogramm auf eine Kernzeit von 3,5 Stunden mit allen Höhepunkten am Mittag (Beginn mit der Topathleten-Präsentation um 14 Uhr) konzentriert.

Vize-Europameister Arne Gabius beim Läufermeeting in Pliezhausen

Mit den Europameisterschaften in Zürich (12. - 17. August) und den Deutschen Meisterschaften in Ulm (25. - 27. Juli) finden die beiden nationalen und internationalen Höhepunkte der Saison 2014 quasi vor der Pliezhäuser Haustüre statt. Die Organisatoren um Meetingleiter Thomas Jeggle wieder internationale und deutsche Spitzenathleten, die sich im Pliezhäuser Schönbuchstadion testen wollen. Mit Arne Gabius wird sich auch der Vize-Europameister über 5000 Meter in Pliezhausen am Start sein und sich mit einigen Afrikanern und der Deutschen Laufelite messen wird.

Ebenso kann man sehr gespannt sein auf den Auftritt von Sprinter Gregor Traber aus Tübingen (LAV Stadtwerke Tübingen). Der Fünftplatzierte der Hallen-WM 2014 wird über die 80 und 150 Meter sicher ganz vorne dabei sein.

Der Europameister von 2010, Christian Reif, testet sich vor der EM dieses Jahr

Auch der Weitspringer Christian Reif weiß das Meeting im Leichtathletik-Begeisterten Pliezhausen zu schätzen. Vor vier Jahren war der Rehlinger im Schönbuchstadion am Start und wurde wenige Monate später Europameister. Nun kehrt der 30-jährige wieder zurück und startet über 80 Meter in die EM-Saison.

Erstmals Läufe für behinderte Athleten über 100, 200 und 400 Meter

Erstmals finden in diesem Jahr auch offizielle Normwettkämpfe des nationalen (NPC) und internationalen (IPC) Behindertensportverbands für Frauen über 100, 200 und 400 Meter statt. Das Läufermeeting in Pliezhausen ist zusätzlich offizieller Norm-Wettkampf für die Leichtathletik-Europameisterschaften des IPC (International Paralympic Comitteee) in Swansea (18.-23.8.2014).

Wie in den letzten Jahren werden auch wieder viele Nachwuchsathleten aus der Region am Start sein und den Kontakt und Vergleich zu den Spitzenathleten suchen. Staffelwettbewerbe für Schulen und Vereine aus der Region runden den Leichtathletik-Tag im Schönbuchstadion traditionell ab.

Weitere News & Informationen zum Meeting gibt es unter http://meeting.lv-pliezhausen.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin