DM: Kugelstoßen auf dem Ulmer Münsterplatz

Bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm (26./27. Juli) wird das Kugelstoßen der Männer und Frauen bereits am Freitagabend (25. Juli) auf dem Ulmer Münsterplatz ausgetragen. „Wir wollen den Kugelstoßern bei den Titelkämpfen eine attraktive Plattform bieten und mit der Leichtathletik näher zu den Zuschauern kommen“, sagte DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop, der sich vor allem bei der Stadt Ulm sowie dem Unternehmen Fritz & Macziol für die Unterstützung bedankte.

„Mit der Auslagerung des Kugelstoß-Wettbewerbes der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften vom Ulmer Donaustadion auf den Münsterplatz geht der Verband den konsequenten Schritt, die leichtathletischen Wettbewerbe einem breiten Publikum nahe zu bringen und die Disziplin öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

WLV Nikolauslehrgang 2017

Ich bin mir sicher, dass das Kugelstoßen zahlreiche Interessierte auf den Münsterplatz locken wird und die Athletinnen und Athleten beste Wettkampfbedingungen vor der wunderschönen und außergewöhnlichen Kulisse des Ulmer Münsters vorfinden werden. Ich freue mich sehr auf diesen neuen und sicherlich spektakulären Teil der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften“, sagte Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner.

Arena bietet Platz für 2.000 Besucher

Heribert Fritz, Chief Executive Officer (CEO) der Fritz & Macziol Group, sagte: „Wir freuen uns sehr, die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Ulm – wie bereits 2013 – auch 2014 wieder als Sponsor zu unterstützen. Wir sind bereits alle auf die Athleten und ihren von Kraft, Technik und Können geprägten Wettbewerb gespannt – Attribute, mit denen auch wir uns als IT-Unternehmen klar identifizieren können.“

In der Fritz & Macziol-Arena kämpfen die Athleten nicht nur um die Titel, sondern auch um die Qualifikation zu den Europameisterschaften in Zürich (Schweiz, 12. bis 17. August). „Bundesweit ist dies ein einmaliges und innovatives Projekt, was die Kernsportart Leichtathletik noch näher zum Publikum bringen soll und den Marktwert der DM weiter steigern wird“, sagte DLV-Veranstaltungsdirektor Frank Kowalski. Die Arena bietet Platz für 2.000 Zuschauer. Der Eintritt ist kostenlos.

Quelle: www.leichtathletik.de | Peter Schmitt

Tickets für die Deutschen Meisterschaften (26./27. Juli) im Ulmer Donaustadion gibt es bei Ticketmaster: 01806-9990000* (€ 0,20/Verbindung aus dem dt. Festnetz / max. € 0,60/Verbindung aus dem dt. Mobilfunknetz).

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin