Aktueller Anti-Doping-Newsletter des DLV Nr. 2/2014 vom 1.2.2014

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter finden Sie folgende Themen:
• IAAF-List of International Competitions 2014
• NADA-Beispielliste zulässiger Medikamente 2014 und MediCard 2014
• Schwerpunkt Anti-Doping-Gesetzgebung - Dagmar Freitag behält den Vorsitz des Sportausschusses des Deutschen Bundestages
• NADA startet Initiative „Alles geben, nichts nehmen.“
• DOSB-Expertise Medikamentenmissbrauch
• TUE-Anträge für Veranstaltungen im März, April und Mai 2014

IAAF-List of International Competitions 2014

In Bezug auf die Frage „Brauche ich eine Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE) und welche Institution stellt sie aus“ ist es für Athletinnen und Athleten immer wichtig im Vorfeld zu wissen, ob sie/er im Sinne der Regel 35.7 der Internationalen Wettkampfregeln der IAAF an „Internationalen“ oder „Nationalen“ Wettkämpfen teilnimmt.

Für den Fall, dass zur Genehmigung einer verbotenen Substanz oder Methode ein Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE) erforderlich ist, legt die IAAF zur Beantwortung und korrekten Ausführung zu Beginn eines jeden Jahres in der „IAAF-List of International Competitions“ eine Kategorisierung der Wettkämpfe fest.

Die Auflistung für 2014 wurde von der IAAF zwischenzeitlich HIER veröffentlicht. Ist der Wettkampf, an dem der Athlet teilnehmen möchte, auf dieser Liste aufgeführt, ist ein TUE-Antrag bei der IAAF zu stellen. Ist dies nicht der Fall, ist die NADA für die Erteilung der Ausnahmegenehmigung zuständig.

NADA-Beispielliste zulässiger Medikamente 2014 und MediCard 2014

Turnusgemäß hat die NADA mit der Aktualisierung der WADA-Verbotsliste die Beispielliste zulässiger Medikamente 2014 und die MediCard 2014 HIER veröffentlicht. Für Freunde der Printversion kann die Beispielliste auch bei der NADA bestellt werden.

Schwerpunkt Anti-Doping-Gesetzgebung - Dagmar Freitag behält Sportausschuss-Vorsitz

In der konstituierenden Sitzung des Sportausschusses des Deutschen Bundestages haben die Mitglieder des Ausschusses die Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag am 15.01.2014 erneut zur Vorsitzenden gewählt. Neben der Notwendigkeit der öffentlichen Tagungen des Sportausschusses, sieht Dagmar Freitag unter anderem als vordringlichen Schwerpunkt der Arbeit des neuen Ausschusses die Entwicklung einer effektiven Anti-Doping-Gesetzgebung. Weitere Einzelheiten können Sie zum Beispiel in der Süddeutschen Zeitung nachlesen.

NADA startet Initiative „Alles geben, nichts nehmen“

Für saubere Leistung - das ist die Vision der NADA. Dafür hat die NADA die Initiative „Alles geben, nichts nehmen“ ins Leben gerufen und Ende Januar in Berlin vorgestellt. Namhafte Spitzensportler, darunter auch die Stabhochspringerin Silke Spiegelburg, unterstützen die Initiative die mit der Webseite www.alles-geben-nichts-nehmen.de vorgestellt wird. Einzelheiten lesen Sie in den aktuellen Mitteilungen der NADA.

DOSB-Expertise Medikamentenmissbrauch

Erstmalig hat der Deusche Olympische Sportbund (DOSB) eine Expertise veröffentlicht, die das Thema „Medikamentmissbrauch im Breiten- und Freizeitsport“ eingehend behandelt. Einzelheiten sowie Bezugsmöglichkeiten der Expertise können Sie dem Bericht des DOSB entnehmen. Interessierte Leser finden unter dem angegebenen Link auch weitere Veröffentlichungen des DOSB zum Thema Doping und Medikamentenmissbrauch.


TUE-Anträge für Veranstaltungen im März, April und Mai 2014


Sollten Sie planen, an einer der nachstehend aufgeführten Veranstaltungen teilzunehmen und dafür noch eine eventuell erforderliche medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE) beantragen müssen, gelten die in der Liste angegebenen Antragsfristen. Ob Sie eine TUE beantragen müssen, entnehmen Sie der offiziellen Verbandsseite des Deutschen Leichtathletik-Verbands.

Alle Athleten und Athletinnen sollten bei einem geplanten Start dringend darauf achten, dass eine TUE-Antragsfrist von mindestens 30 Tagen vor Veranstaltungsbeginn einzuhalten ist.

WM Halle, 7. bis 9. März in Sopot (Polen)
TUE-Antrag bis spätestens 05.02.14 an IAAF

DM Cross, 8. März in Löningen (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 06.02.14 an NADA

Europ. Winterwurf Cup, 15./16. März in Lieria (Portugal)
TUE-Antrag bis spätestens 13.02.14 an NADA

FISU Cross WM, 22. März in Entebbe (Uganda)
TUE-Antrag bis spätestens 20.02.14 an NADA

Senioren Hallen WM, 25. bis 30. März in Budapest (Ungarn)
TUE-Antrag bis spätestens 23.02.14 an WMA

WM Halbmarathon, 29. März in Kopenhagen (Dänemark)
TUE-Antrag bis spätestens 27.02.14 an IAAF

DM Halbmarathon, 6. April in Freiburg (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 07.03.14 an NADA

DM 10.000 m, 03. Mai in Aichach (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 03.04.14 an NADA

World Cup Gehen, 03. - 04. Mai in Taicang (China)
TUE-Antrag bis spätestens 03.04.14 an IAAF

DM 100 km, 10. Mai in Husum (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 10.04.14 an NADA

DM Gehen 20 km 18. Mai in Naumburg (Deutschland)
TUE-Antrag bis spätestens 18.04.14 an NADA

WM Staffeln, 24./25. Mai in Nassau (Bahamas)
TUE-Antrag bis spätestens 24.04.14 an IAAF




Deutscher Leichtathletik-Verband, Alsfelder Straße 27, 64289 Darmstadt
Internet: www.leichtathletik.de, E-Mail: info@leichtathletik.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin