Wilfried Hurst verstorben

Am vergangenen Mittwoch verstarb im Alter von 74 Jahren in Stuttgart Wilfried Hurst. Er war langjähriger Speerwurf-Bundes- und Landestrainer und Direktor des Landesinstituts für Schulsport.

Der früher selbst zu den besten deutschen Kugelstoßern und Diskuswerfern gehörende Wilfried Hurst war in vielfältiger Weise ehrenamtlich tätig. So war er Vereinsvorsitzender, Landes- und Bundestrainer der erfolgreichen deutschen Speerwerferinnen, Präsident des Behindertensportverbandes Baden-Württemberg, Vorsitzender des Handballbezirks Stuttgart und Konditionstrainer beim VfB Stuttgart und den Stuttgarter Kickers.

Für seine Verdienste wurde er 1983 mit dem Bundesverdienstkreuz und 1994 mit der Verdienstauszeichnung "Cavaliere al Merito della Repubblica Italania" des italienischen Staates ausgezeichnet. Von der Landeshauptstadt Stuttgart wurde er zum "Sportpionier" ernannt.

=> zur Traueranzeige

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin