Marco Schmidt im EM-Finale

Am dritten Wettkampftag der Leichtathletik-Europameisterschaften geht es heute abend für Marco Schmidt vom VfL Sindelfingen um eine gute Platzierung im Kugelstoß-Finale und vielleicht auch um die Erfüllung der Olympianorm.

Um 20:20 Uhr (21:20 Uhr Ortszeit) beginnt der große Showdown der starken Männer im Olympiastadion in Helsinki. Klarer Favorit ist wohl Weltmeister David Storl, der Mannschaftskamerad vom Marco Schmidt, der in der Startreihenfolge unmittelbar vor ihm an der Reihe ist. Dazu sind der Spanier Fortes und der Kroate Mulabegovic nach den Vorleistungen Anwärter für die Medaillenränge; dahinter ist dann alles möglich und die Tagesform und die Nervenstärke dürfte den Ausschlag geben, wer sich noch im Vorderfeld platzieren kann.

Nadine Hildebrand im Semifinale

In den Vorläufen über 100 Meter Hürden der Frauen heute früh um 9.30 Uhr Ortszeit ging es für Nadine Hildebrand vom LAZ Salamander um den Einzug ins Semifinale (morgen, 30. Juni, 19:35 Uhr Ortszeit). Mit einem guten Start hat sie diese Aufgabe auch gelöst, obwohl ihr fünfter Platz im Vorlauf mit 13,15 Sekunden nicht für die direkte Qualifikation ausgereicht hat. Über die Zeitregel hatte die 24-Jährige dann aber doch Erfolg und kann nun darauf hoffen, wie vor zwei Jahren in Barcelona ins Finale einzuziehen.

=> zu den Live-Ergebnissen der Leichtathletik-EM


WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin