Felix Franz in U20-WM-Form

Bild
 
Felix Franz präsentierte sich in WM-Form


Für viele Athleten war das Unistadion in Regensburg am heutigen Samstag bei der Sparkassen-Gala Durchgangsstation zu den internationalen Saisonhöhepunkten.

Für die U20 Weltmeisterschaften in Barcelona, Spanien (15-20. Juli) empfahl sich nachdrücklich 400 Meter Hürden-Läufer Felix Franz von der LG Neckar-Enz. In einem beeindruckenden Rennen steigerte er seine Bestmarke auf 50,48 Sekunden. Damit hat der 19-jährige nicht nur die U20-WM-Norm klar unterboten, sondern die bislang schnellste Zeit des Jahres im Jugendbereich weltweit vorgelegt.

Ebenfalls die U20-WM-Norm in der Tasche hat Christine Gess von der TSG Balingen, die in Regensburg mit genau 2:05,00 Minuten als Dritte eineinhalb Sekunden unter der Norm blieb.

Florian Gaul vom VfL Sindelfingen holte sich den Sieg im Stabhochsprungwettbewerb mit einer Steigerung auf 5,40 Meter. Im 200 Meter-Sprint konnte sich Tobias Unger (VfB Stuttgart) als Vierter über die EM-Norm mit 20,68 Sekunden freuen. Über 100 Meter gewann Marius Broening das B-Finale der Männer mit 10,40 Sekunden du Eva Baur vom VfL Sindelfingen das B-Finale bei den Frauen in 11,74 Sekunden.

Die kompletten Ergebnisse der Sparkassen-Gala in Regensburg finden Sie [HIER]


WLV Team-Lauf-Cup 2017
 
Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin