Doppelsieg für Tübinger Junioren

Bei den Deutschen 10.000 Meter-Meisterschaften am gestrigen Samstag (5. Mai) fuhren die Junioren der LAV Stadtwerke Tübingen einen Doppelsieg ein.

Timo Göhler holte sich in Marburg den Junioren-Titel in neuer persönlicher Bestzeit von 29:54,35 Minuten; Platz 2 ging an seinen Vereinskameraden Clemens Bleistein, der in 30:00,63 Minuten eine Zeit unter der 30 Minuten-Marke nur ganz knapp verfehlte. In der Männerwertung belegten die beiden die Plätze 7 und 10.

Schnellst Frau über 10.000 Meter aus dem WLV-Bereich war Friederike Kallenberg vom LV Pliezhausen 2012, die in 35:01,2 Minuten auf Platz 8 ins Ziel lief.

Auch die Senioren des VfL Ostelsheim brachten das Kunststück eines Doppelsiegs fertig. In der Klasse M65 war Wolfgang Nehring in 39:37,98 Minuten der Titel nicht zu nehmen. Platz 2 ging an seinen Vereiskameraden Edmund Schlenker in 39:55,63 Minuten.

Die kompletten Ergebnisse der Deutschen 10.000 Meter-Meisterschaften in Marburg finden Siew [HIER]


WLV Nikolauslehrgang 2017

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin