Aktueller Anti-Doping-Newsletter des DLV Nr. 9/2006 vom 1.9.2006

TRUE ATHLETES - Be one of us!

TRUE ATHLETES, das weiße Silikonarmband, ist ein weiterer Teil der Doping-Präventionskampagne des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. TRUE ATHLETES steht für wahre/ehrliche Athleten. Es demonstriert Dein Bekenntnis zu einem sauberen, dopingfreien Sport. Zudem verstärkt es bei Dir und den anderen Trägern das Gefühl, dass Du mit diesem Bekenntnis nicht allein stehst, sondern eine Gemeinschaft im Kampf gegen Doping besteht.

Mit dem Kauf des Armbandes unterstützt Du die Doping-Prävention des Deutschen Leichtathletik-Verbandes e. V: Der Gewinn aus dem Verkauf kommt zu 100 Prozent dem Präventionshaushalt des DLV zugute.

Zu kaufen gibt es das weiße Silikonarmband TRUE ATHLETES erstmals am Anti-Doping-Informationsstand beim ISTAF Meeting am 03.09.06 in Berlin, bei allen weiteren Anti-Doping-Informationsständen des DLV und bei

Deutscher Leichtathletik-Verband e.V.
Anti-Doping-Koordinierungsstelle
Alsfelder Str. 27
64289 Darmstadt

gegen Zusendung eines mit 0,55 EUR frankierten DIN A5-Rückumschlags sowie 2 Euro in bar oder in Form von Briefmarken. Ausgeliefert wird das Armband ab der 39. Kalenderwoche.


ANTI-DOPING INFOSTÄNDE BEI DER DM SENIOREN II IN AACHEN UND DER DM JUNIOREN IN BAUTZEN

Bei beiden Veranstaltungen war die Anti-Doping-Koordinierungsstelle wieder mit einem Anti-Doping-Infostand Vorort. Sowohl bei den Senioren als auch bei den Junioren war der Zulauf erfreulich groß. Das Angebot, das aktuelle Anti-Doping-Handbuch des DLV 2006 zu erwerben, wurde zahlreich angenommen. Für alle, die dieses Handbuch noch nicht haben, besteht die Möglichkeit, dies bei den Infoständen während des DKB-ISTAF Meetings in Berlin oder des World Athletics Finals in Stuttgart zu kaufen. Ebenfalls erhältlich ist es beim Deutschen Leichtathletik-Verband gegen Einsendung einer Schutzgebühr in Höhe von 3 Euro in bar oder in Form von Briefmarken sowie eines C5-Rückumschlages, frankiert mit 0,85 EUR.


ANMELDUNG ZUM ST-KADER 2006

Ab heute, dem 1. September 2006, ist es möglich, sich auf der Homepage des Leichtathletik-Verbandes www.leichtathletik.de für zum ST-Kader 2007 zu melden. Zum ST-Kader sollte sich melden, wer nicht als Bundeskader nominiert wurde, aber die realistische Chance besitzt, für einen internationalen Wettkampf zum Mitglied der Nationalmannschaft benannt zu werden. Einzelheiten haben wir bereits im Anti-Doping-Newsletter 7/2006 im Juli veröffentlicht; sie sind aber auf www.leichtathletik.de im Bereich Anti-Doping jederzeit nachzulesen. Bis spätestens 30. November 2006 besteht nun die Möglichkeit, sich online über die Anmeldemaske auf der DLV-Homepage anzumelden.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin