Tilman Bertsch vom IAAF Council als Streckenvermesser bestätigt

Anlässlich der letzten Sitzung des Councils des Internationalen Leichtathletik-Verbandes IAAF in Monaco wurden auch eine Reihe von neuen IAAF-Streckenvermessern für Straßenlaufstrecken bestätigt. Darunter war auch der Stuttgarter Tilman Bertsch, der damit als einziger Streckenvermesser des WLV internationale Weihen genießt.

Die exakte Vermessung der Straßenlaufstrecken gehört zu den ureigenen Aufgaben der nationalen und internationalen Leichtathletik-Verbände. Die Anerkennung von Rekorden, die weltweit Anerkennung finden sollen, müssen internationalen Ansprüchen und Maßstäben genügen und nach gleichen Kriterien und Regeln abgearbeitet werden.

Tilman Bertsch, der beim Stuttgarter Zeitung-Lauf als Streckenchef fungiert und Referent für Straßenwettbewerbe im Württembergischen Leichtathletik-Verband ist, kann nach der Zertifizierung durch die IAAF jetzt auch Lauf- oder Gehstrecken, die als Qualifikationen für Weltmeisterschaften und Olympische Spiele gelten, vermessen.

Herzlichen Glückwunsch zur Verleihung des Zertifikats.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin