Peter Kotz siegt in Blitzenreute

Der 1. Wertungslauf zur 32. Oberschwäbischen Crosslaufserie 2008/2009 wurde mit ca. 180 Teilnehmer in Blitzenreute gestartet. Die Crosslaufstrecke an der Schulturnhalle Blitzenreute war wie immer sehr anspruchsvoll. 6 Runden mit insgesamt ca. 7000 m, schneebedeckter Wiesenboden mit einer langen Steigung waren für die 140 Starter/innen im Hauptlauf eine Herausforderung.

Am besten mit diesen Bedingungen kam Peter Kotz von der TSG Ehingen zurecht. Der letztjährige überlegene Seriensieger und aktueller Württembergische Waldlaufmeister war mit deutlichem Abstand schnellster Läufer im Hauptlauf. Vom Start weg ging Kotz mit Vollgas in Führung und war in 23:50 Minuten vor Thorsten Kriependorf (SSV Ulm, 24:34 Min.) im Ziel. Die weiteren Ränge belegten Richard Oswald (TSG Ehingen, 25:27 Min.), Carsten Brod (TV Konstanz, 25:30 Min.), Michael Enderle (SSV Ulm, 26:09 Min.), Markus Kaiser (SV Reinstetten, 26:13 Min.).

Foto
Bei winterlichen Verhältnissen landete Peter Kotz (Nr. 2) in Blitzenreute einen Start-Ziel-Sieg

Wie erwartet war Senioren-Weltmeisterin Mary Heilig-Duventäster von der LG Welfen in 29:44 Minuten als schnellste Frau im Ziel. Die „Welfen Mary“ hatte das Rennen zu jeder Zeit im Griff und konnte Jutta Brod (TV Konstanz, 29:58 Min.) immer auf Distanz halten. Dritte wurde Elvira Rölli (SV Birkenhard) in 31:33 Minuten vor ihrer Teamkollegin Isolde Maier-Kling (32:02 Min.), Angela Beckmann (SSV Ulm, 33:24 Min.), Juliane Dentler (ALZ Sigmaringen, 33:50 Min.) und Heike Müller (SV Horgenzell, 35:06 Min.) kamen auf die weiteren Plätze.

Schnellste Herrenmannschaft war die TSG Ehingen 1 mit den Läufern Kotz, Oswald, Reichert vor dem SSV Ulm mit den Läufern Kriependorf, von Gehmen und Strecke. Rang 3 ging an die LG Welfen. Schnellste Damenmannschaft war die LG Welfen 1 mit Heilig-Duventäster, Fleiner, Paul vor LG Welfen 2 mit Ege, Sommer und Wellhäuser.

Im Jugendlauf über 2,4 Kilometer war Waldemar Bondarenko (SSV Ulm) als Erster in 8:13 Minuten im Ziel. Schnellste Läuferin im Jugendlauf war die überlegene Julia Zweifel vom TSV Laupheim in 9:12 Minuten.

Die kompletten Ergebnisse und weitere Informationen zur Oberschwäbischen Crosslaufserie finden Sie [HIER]

Bericht und Bilder: Gustav Mayer

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin