Landesweiter Breitensportkongress des WLV in Ludwigsburg

Am heutigen Sonntag fand zum elften Mal der Landesweite Breitensportkongress des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes statt. Der diesjährige Kongress stand unter dem Motto „Sport für Jung und Alt - bringt Gesundheit, Fitness, Spaß und Halt“ und wurde wiederum in bewährter Weise am Landesinstitut für Schulsport Baden Württemberg in Ludwigsburg durchgeführt.

Nach der Begrüßung der rund 200 Teilnehmer durch WLV-Breitensportwartin Silvia Eisinger eröffneten Dr. Hermann Kurz, Stellvertretender Leiter des Landesinstituts für Schulsport Baden-Württemberg und Erik Scherb, Geschäftsführer der AOK - Die Gesundheitskasse Ludwigsburg - Rems-Murr, den Kongress.

Das Eröffnungsreferat des Breitensportkongresses hielt Prof. Dr. Achim Conzelmann, Leiter des Instituts für Sportwissenschaft der Universität Bern. Dabei lernten die Zuhörer unter dem Titel "Sport tut gut -auch in der zweiten Lebenshälfte" vieles über den Einfluss sportlicher Aktivitäten auf die körperliche Fitness und die Lebensqualität mit zunehmendem Alter. Eine der Kernaussagen von Prof. Dr. Conzelmann war dabei, dass die motorischen Fähigkeiten während der gesamten Lebensspanne in hohem Maße durch Sport beeinflussbar sind.

Im Anschluss an dieses Einführungsvortrags konnten sich dann die rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 25 verschiedenen Workshops mit den aktuellesten Informationen aus dem Bereich des Breitensports in Theorie und Praxis informieren.

Foto
Interessierte Zuhörer in der Aula des Landesinstituts für Schulsport

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin