1. DEE-Firmenlauf Stuttgart am 11. September 2008

Am kommenden Donnerstag, 11. September 2008 um 18.00 Uhr fällt auf dem Schlossplatz der Startschuss zum 1. DEE-Firmenlauf Stuttgart. Dann gehen genau 4.177 laufbegeisterte Chefs, Angestellte und Mitarbeiter gehen dann „Gemeinsam neue Wege“ durch die Stuttgarter Schlossgartenanlage. Mehr als 200 Firmen, haben Mitarbeiter gemeldet. Darunter: Porsche, die Mercedes-Benz Bank, Bosch, Mahle und IBM.

Mit genau 349 Meldungen stellt die Firma IBM das absolut größte Laufteam beim 1. DEE-Firmenlauf Stuttgart. „Als wir gehört haben, dass es in Stuttgart einen Firmenlauf gibt, waren wir sofort Feuer und Flamme. Für IBM haben Gesundheitsförderung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein starkes Miteinander im Team oberste Priorität“, sagt Patric Traut, bei IBM zuständig für das Gesundheitsmanagement. „IBM übernimmt die Startgebühr und stattet die teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit IBM Lauf-Shirts aus“, so der verantwortliche TeamCap-tain des IBM-Laufteams.

Logo
Start vor dem Stuttgarter Schloss beim Athletics Day Run 2007

Sehr zufrieden mit den Anmeldungen zeigt sich auch Alexander Hübner vom Veranstalter Württembergischer Leichtathletik-Verband. Er gibt gleichzeitig aber auch zu bedenken: „Auf der Strecke gibt es ein Nadelöhr. Wenige hundert Meter nach dem Start kommt der Ferdinand-Leitner-Steg. Dieser wird momentan durch das Tiefbauamt der Stadt Stuttgart saniertund für das Amt war es nicht möglich, die Brücke vollständig frei zu geben“, sagt Projektleiter Hübner. „Wir haben den Weg so breit wie möglich gemacht, es kann aber dennoch zu Stauungen kommen. Wir müssen deshalb an die Vernunft und auch die Geduld der Teilnehmer appellieren, langsam zu machen“!

Die gute Stimmung sollte das Brückenproblem jedoch nicht schmälern, denn die zahlreichen Anmeldungen zeigen deutlich, dass ein Firmenlauf in Stuttgart noch gefehlt hat. „Jetzt ist auch die Stadt gefordert, denn der Schlossgarten kommt definitiv an seine Kapazitätsgrenze – nächstes Jahr brauchen wir eine vernünftige Strecke in der City“, so Hübner. Aufgrund der vielen Anmeldungen sind Nachmeldungen am Veranstaltungstag nicht mehr möglich.

Ab 14.00 Uhr geht es am 11. September 2008 auf dem Schlossplatz mit der Startnummernausgabe los. Kleiderbeutel-Busse werden von der SSB AG bereitgestellt. Umkleidemöglichkeiten gibt es ab ca. 16.00 Uhr auf dem Karlsplatz. Ebenfalls auf dem Karlsplatz werden Duschen bereitgestellt. Zusätzlich wird es nach dem 1. DEE-Firmenlauf Stuttgart eine kleine After-Run-Party auf dem Karlsplatz mit der Möglichkeit gemütlich zusammenzusitzen und den Tag aus-klingen zu lassen. „Leider stehen uns durch die Auflagen der Stadt nur sehr begrenzte Flächen zur Verfügung, aber ich denke, wir ha-ben das unter den gegebenen Umständen Bestmögliche daraus ge-macht, um am Donnerstag für alle Läuferinnen und Läufer einen tol-len Firmenlauf anzubieten“, sagt Projektleiter Hübner.

Am 11. September heißt es nun für ein paar Stunden den Arbeitsalltag hinter sich zu lassen, beim Sport mit Kollegen abzuschalten und durch Bewegung neue Energie zu tanken. Beim 1. DEE-Firmenlauf Stuttgart sind Topleistungen und geschäftlicher Ehrgeiz Nebensache. Beim Lauf mit den Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern durch den Stuttgarter Schlossgarten stehen Spaß und gute Laune im Vordergrund. „Wichtig sind Bewegung, Miteinander und Geselligkeit, all das, was das Laufen im Team so angenehm macht. Alle Teilnehmer sollen nach dem Lauf mit einem guten Gefühl nach Hause und am nächsten Tag voller Elan und neuem Schwung an ihren Arbeitsplatz zurückkehren – dann haben wir unser Ziel erreicht“, so Hübner.

Weitere Informationen zum 1. DEE Firmenlauf Stuttgart finden Sie [HIER]

Logo

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin