LSV-GEK Trainerpreis wird zum 13. Mal vergeben

In diesem Jahr vergibt der Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) in Partnerschaft mit der Gmünder ErsatzKasse (GEK) und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (MKJS) zum 13. Mal einen Preis für erfolgreiche und vorbildliche Trainer im Nachwuchsleistungssport.

Der Preis wird von der GEK gestiftet und ist mit einer Gesamtsumme von 10.000 Euro dotiert. Die Prämierung ist vorgesehen in den Kategorien Trainerinnen, Trainer und Trainer-Teams sowie für das Lebenswerk einer Trainerin bzw. eines Trainers. Mit einem Sonderpreis soll auch in diesem Jahr vorbildliches und beispielhaftes Engagement von Lehrerinnen und Lehrern im Leistungssport (z.B. erfolgreiche Kooperationen und innovative Projekte zwischen Schule und Leistungssport im Verein und/oder Verband) gewürdigt werden.

Der LSV-GEK Trainerpreis wurde seit 1996 an über 150 Trainerinnen und Trainer in knapp 40 Sportarten vergeben. Die begehrte Auszeichnung steht für herausragende sportliche Leistungen und Erfolge der betreuten Athletinnen und Athleten in Einzel- und Mannschaftssportarten im Nachwuchsbereich sowie für Fachkompetenz und moralische Vorbildfunktion der Vorgeschlagenen.

Bewerbungen können von vertretungsberechtigten Personen einer Schule, eines Vereins, eines Verbands oder einer sonstigen Einrichtung des Nachwuchsleistungssports sowie von Kaderathleten eingereicht werden. Das entsprechende Bewerbungsformular finden Sie im Internet unter www.lsvbw.de unter der Rubrik „Leistungssport“.

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2008. Die Verleihung der LSV-GEK-Trainerpreise wird im Dezember 2008 stattfinden.

Quelle: Pressemitteilung des LSV Baden-Württemberg

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin