Leichtathletik-Mehrkampfmeeting für Junioren am 17./18. Mai 2008

Am kommenden Wochenende startet die deutsche Nachwuchs-Elite im Leichtathletik-Mehrkampf in Filderstadt-Bernhausen. Bernhausen, seit Jahrzehnten als „Mehrkampf-Mekka“ auf den Fildern bekannt, bietet unter Federführung der Leichtathletik Gemeinschaft Filder dem deutschen Nachwuchs eine Plattform Höchstleistungen und Qualifikationsnormen abzurufen. Ausserdem sind hochkarätige Zehnkämpfer mit Bestleistungen von über 8.000 Punkten in Bernhausen am Start. Darüber hinaus finden in diesem Rahmen die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Mehrkampf der A-Jugend statt.

Bernhausen ist ein wichtiger Meilenstein zur Vergabe von Tickets, unter anderem für die Junioren-Weltmeisterschaften U20 von 8.-13. Juli in Bydgoszcz/ Polen, den Thorpe Cup (Ländervergleich im Zehnkampf Deutschland – USA) am 2./3. August in Manhattan, Kansas/USA und nicht zuletzt die Olympischen Spiele in Peking/China.

Insgesamt werden in Bernhausen deutlich über 100 jugendliche Teilnehmer erwartet. Im Zehnkampf der Junioren sind hier ganz heisse Kandidaten auf die Tickets Stefan Matula von der LG Telis Finanz Regensburg (7.471 Punkte Bestleistung), Thorsten Margis von der LG Peiner Land (7.251) sowie Mario Kral von den Halleschen Leichtathletik-Freunden. Hier gilt es 7.200 Punkte zu erreichen.

In der weiblichen Klasse sieht Bundestrainerin Eva Rapp die Siebenkämpferinnen Diana Rach, Erfurter LAC (5.807 Punkte Bestleistung), Elisa-Sophie Döbel (5.494) sowie Nora Krüger (beide SC Neubrandenburg) als Anwärterinnen auf die U20 WM-Tickets. Bei den Juniorinnen liegt die Norm bei 5.400 Punkten.

Ausserdem liegen im Jugendbereich internationale Meldungen mit Mari Klaup aus Estland und Jonas Mögenburg aus Norwegen, dem Sohn des Ex-Weltklassehochspringers Dietmar Mögenburg, vor.

Und da sich Bernhausen als Zehnkampf-Standort einen Namen gemacht hat, suchen auch immer Top-Zehnkämpfer den Weg hierher. Vertreter aus Baden-Württemberg ist Arthur Abele vom SSV Ulm 1846. Er wird einen Testwettkampf in Bernhausen bestreiten und hat über 100m, Weit, Kugel, 110m Hürden, Diskus, Stab gemeldet.

Dem nicht genug: Mit Stefan Drews, der eine Bestleistung von 8.233 Punkten im Zehnkampf hat, sowie Jacob Minah (8.099) sind für das Wochenende sogar 8.000 Punkte angesagt.

Zuschauen lohnt sich also! Beginn der Veranstaltung ist Samstag um 10.00 Uhr, Sonntag um 9.00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Bericht: Rainer Busch

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin