Sarah Cornelsen läuft U20-WM-Norm

Die Hessischen Hindernismeisterschaften wurden am Pfingstsamstag (10. Mai) in Breidenbach im oberhessischen Bergland durchgeführt. Sarah Cornelsen vom TuS Metzingen nahm die 350 km lange Anreise ins Perftal auf sich, um die Hindernis-Norm für die U20-Weltmeisterschaften, die im Juli im polnischen Bydgoszcz durchgeführt werden, in Angriff zu nehmen.

Sommerliche Temperaturen, ein winziges Starterfeld und ein windanfälliges Stadion waren eigentlich keine idealen Voraussetzungen für Höchstleistungen, dennoch hat es die Achte der Jugend-Weltmeisterschaften des Vorjahres geschafft. Nach 10:23,83 Min. blieb die Uhr für die 17-jährige Schülerin stehen. Damit blieb sie über 12 Sekunden unter der WM-Norm für die international übliche 3.000m Hindernisstrecke und steht damit zugleich auf Platz 8 der aktuellen Weltjahresbestenliste; und das nach einem kapitalen Sturz mit Schürf- und Platzwunden an Knien und Händen am drittletzten Hindernis der letzten Runde.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin