Nachtrag Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt

Da waren es doch ein paar mehr . . . . .
Bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren am vergangenen Wochenende in Erfurt war zwar -richtigerweise- nur eine kleine Anzahl von WLV-Athletinnen und Athleten am Start (genauer gesagt 5 Athletinnen und 33 Athleten) doch die am Sonntag auf der WLV-Homepage vermeldeten 7 Titel sind dann doch ein wenig zu wenige.

11 mal Gold, 7 mal Silber und 15 mal Bronze, also insgesamt 33 Medaillen, dazu noch 12 mal Platz 4 und 5 mal Platz 5 sind doch eine respektable Ausbeute, kann sich doch sehen lassen.

Obwohl ich mir schon Gedanken mache, warum so wenige Athleten nach Erfurt gefahren sind, vielleicht kann der ein oder andere uns mal seine Beweggründe mitteilen, vielleicht können wir dann Verbesserungen anregen bzw. durchsetzen.

Wegen zweier Tagungen (einmal die Sitzung der Seniorenwarte mit dem Bundesfachausschuss Senioren und zum anderen die Sitzung der LV-Seniorenwarte) und meinem eigenen Starts konnte ich leider (fast) keine Fotos schießen, daher können hier auch keine angesehen werden.

Bernhard Grißmer
Seniorenwart


Hier die Ergebnisse der WLV-Athleten

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin