Sprint-Gold für Klaus Neuendorf in Düsseldorf

Auch der zweite Tag der Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Düsseldorf brachte eine ganze Reihe von Erfolgen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem WLV-Bereich. Den Sieg im 60 Meter-Sprint der männlichen Jugend holte sich Klaus Neuendorf vom VfB Stuttgart.

Mit einer Steigerung auf 6,89 Sekunden im Finale konnte sich Neuendorf von seinen Konkurrenten absetzen und für sich selbst überraschend die Goldmedaille auf der kurzen Sprint-Distanz sichern.

Silbermedaillen gingen an Bernd Jarosch vom SV Stuttgarter Kickers über 800 Meter in 1:53,15 Minuten und Leo Lohre vom TSV Eltingen, der sich im Stabhochsprung auf 4,90 Meter steigerte. Die Medaillenausbeute der WLV-Starter komplettierte Fabian Sterzing vom TSV Rottweil über 200 Meter als Dritter in 21,88 Sekunden.

Die kompletten Ergebnisse der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften finden Sie [HIER]

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin