Weitere Silvesterlauf-Ergebnisse

Insgesamt rund 7.500 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich zum Jahresabschluss an den Silvesterläufen im WLV-Bereich. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

Silvesterlauf Backnang
Beim Hauptlauf über 10 Kilometer konnte Heiko Baier von der LG Fulda seinen Vorjahressieg in 31:49 Minuten wiederholen. Auf Platz 2 kam – ebenfalls wie 2006 - Simon Michalowsky von der LG Weinstadt in 32.56 Minuten. Schnellste Frau war die für die LSG Aalen startende Silke Fritz in 37:06 Minuten vor Tina Herklotz vom VfL Waiblingen in 38:50 Minuten.

Die Ergebnisse des Silvesterlaufs in Backnang finden Sie [HIER]

Silvesterlauf Fluorn-Winzeln
Auch in Fluorn-Winzeln wiederholte sich bei den Männern der Zieleinlauf des Vorjahres. Matthias Walker vom LAC Pliezhausen konnte sich im Hauptlauf über 6,4 Kilometer wiederum in 19:27 zu 19:59 Minuten gegen Tobias Giering von der LG Badenova Nordschwarzwald durchsetzen. Schnellste bei den Frauen war Britta Müller vom TSV Freudenstadt in 24:10 Minuten, dahinter kamen zeitgleich die Zwillinge Deborah und Rebekka Armborst von der TSG Balingen nach 25:23 Minuten ins Ziel.

Die Ergebnisse des Silvesterlaufs in Fluorn-Winzeln finden Sie [HIER]

Hohenloher Silvesterlauf
Auch in Hengstfeld gewann der Vorjahressieger über die 10 Kilometer-Distanz: Günter Seibold vom TSV Crailsheim blieb in 33:41 Minuten vor Roland Klie von der WGL Schwäbisch Hall, der 25 Sekunden Rückstand auf den Sieger hatte. Bei den Frauen wiederholte Anne Zanzinger vom TSV Crailsheim ihren Vorjahressieg; dabei war sie mit ihrer Zeit von 38:01 Minuten ein halbe Minute schneller als 2006 und blieb ganz klar vor ihrer Vereinskameradin Carla-Viola Schneefeld (43:42 Minuten)

Die Ergebnisse des Hohenloher Silvesterlaufs finden Sie [HIER]

Sigmaringer Silvesterlauf
Schnellster auf der 12 Kilometer-Strecke entlang der Donau in Sigmaringen war Wolfgang Gauss vom TV Burgfelden. Er hatte am Ende in 40:05 Minuten 2 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Andreas Schur aus Pfullendorf. Christina Schumacher vom TSV Genkingen sicherte sich die Frauenwertung in Sigmaringen in 44:59 Minuten vor Martina Schnabel von der TG Schömberg (45:31 Minuten).

Die Ergebnisse des Sigmaringer Silvesterlaufs finden Sie [HIER]

Ottsilla-Silvesterlauf in Ottenbach
In Ottenbach holte sich Dirk Niederau von der SSF Bonn den Sieg auf der 10,5 km-Strecke. Er lag nach 41:02 Minuten vor Benjamin Nagel vom Tri-Team Staufen, der 41:23 Minuten benötigte. Judith Mess (AST Süßen) gewann die Frauen-Wertung in 46:54 Minuten vor Regina Schwegler vom Sparda-Team Rechberghausen (48:34 Minuten).

Die Ergebnisse des Ottsilla-Silvesterlaufs finden Sie [HIER]

Kißlegger Silvesterlauf
Schnellster auf der 7,1 km-Strecke durch den Schlosspark in Kißlegg war Stefan Hohberger von der LG Passau in 23:08 Minuten vor Stefan Stahl (SG Niederwangen) und Timo Göhler (SV Auingen). Die Frauenwertung gewann Janina Goldfuß vom TV Wattenscheid in 26:56 Minuten vor Margit Adelwart vom TV Erkheim (27:01 Min.).

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin