"Training" - die neue leichtathletik.de-Rubrik!

leichtathletik.de bringt Ihnen ab sofort in Zusammenarbeit mit der DLV-Trainerschule und der Fachzeitschrift leichtathletiktraining Inhalte aus der Leichtathletik-Trainingslehre und -Trainingspraxis näher.

„Die Lehre der Leichtathletik ist eine wichtige Säule der DLV-Verbandsarbeit. Nachdem die Produkte der Aus- und Fortbildung bisher in den klassischen Medien Büchern und Fachzeitschriften präsentiert wurden, erschließt sich über leichtathletik.de die Möglichkeit, zusätzlich und ergänzend bewegte Bilder, also Videoclips von Wettkampf- und Trainingsübungen, zu zeigen und zu erläutern“, erklärt dazu Fred Eberle, Lehrwart im Deutschen und im Württembergischen Leichtathletik-Verband.

„Diese Informationen werden den Trainern über das Internet an den heimischen Computer oder via Laptop bis an die Trainingsstätten geliefert und sind damit direkt für das Training nutzbar. So bereichern die digitalen Medien nicht nur die Lehrarbeit, sondern verkürzen auch die Übermittlungsdauer, mindern die Zugangsschwellen und werden hoffentlich einen noch größere Interessentenkreis erschließen“, stellt er heraus.

Zum Start der neuen Trainingsrubrik finden Sie unterteilt in den Navigationspunkten "Methodik ausgesuchter Disziplinen", "Technik der Athleten" und "Für die Praxis" methodische Wege zum Erlernen des Diskuswurfs und des Dreisprungs sowie Tipps zur Trainingsplanung in diesen Disziplinen, Technikanalysen verschiedener Athleten und Übungssammlungen für die Praxis.

Ständige Erweiterung der Rubrik

Im Medienverbund mit leichtathletiktraining werden diese Inhalte "Schritt für Schritt" erweitert. Exemplarisch dafür steht die Rubrik "Technik der Athleten": In leichtathletiktraining, in der Sie eine ausführliche Kommentierung der Bildreihen mit weiteren Zusatzinformationen erhalten, können Sie hier einen Einblick in die Techniken verschiedener Top- und Nachwuchs-Athleten nehmen und - mediengerecht - das jeweilige Video der für den Print aufbereitete Lehrbildreihe ansehen. So sind neben den Positionen der Körperteile zueinander vor allem die Bewegungsrhythmen zu erkennen.

Neben den Trainingsinhalten können Sie sich zudem einen Eindruck von den bisher veröffentlichten neuen Rahmentrainingsplänen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes machen. Neben den etwas älteren Bänden Kinderleichtathletik, Schülerleichtathletik und „Jugendleichtathletik Sprung“ finden Sie auch Seiten zum Probelesen des neuen Bandes „Jugendleichtathletik Basics“, der disziplinenübergreifendes Fachwissen und viele praktische Anregungen für die Planung und Gestaltung des Aufbautrainings liefert.

Zur Rubrik „Training“

Quelle: www.leichtathletik.de | Training | fm/fc

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin