DLV nominiert Team für die Cross-EM

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat sein Team für die diesjährigen Crosslauf-Europameisterschaften, die am 12. Dezember im portugiesischen Albufeira ausgetragen werden, nominiert. In den Wettbewerben der Junioren U23 bzw. U20 werden 4 Württemberger im Nationaltrikot an den Start gehen.

Mit dem EM-Ticket für den U23-Wettbwerb wurde Richard Ringer vom VfB LC Friedrichshafen nach seinem eindrucksvollen Sieg beim internationalen Crosslauf in Tilburg (Niederlande) belohnt. Er wird in Albufeira mit dem Anspruch auf eine gute Platzierung auf die 8.170 Meter lange Strecke gehen.

Für den Wettbewerb der Junioren U20, der über 6.070 Meter führt, wurden Marcel Fehr von der LG Limes/Rems sowie Otto Peetz von der LAV asics Tübingen nominiert, bei den Juniorinnen U20 wird mit Regina Neumeyer vom VfB LC Friedrichshafen eine weitere Athletin vom Bodensee am Start sein.

=> Zur DLV-Pressemitteilung auf www.leichtathletik.de

=> Zur Homepage der Cross-Europameisterschaft am 12. Dezember in Albufeira

Logo

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin