Gesucht – die lauffreudigste Schule im Bottwartal. Laufabzeichen-Wettbewerb für Schulen

Nach einer kurzen Begrüßung durch den örtlichen Organisator, Gerhard Petermann und einer fetzigen Aufwärmgymnastik mit der AOK-Sportfachkraft, Brigitte Würfel, fiel der Startschuss für alle Erst- und Zweitklässler, die begleitet von Laufbetreuerinnen des Bottwartal-Marathon-Teams 15 Minuten lang im Stadion liefen und liefen und liefen…
Foto
Und die Kinder hatten Spaß beim „Runden sammeln“, was man an den vielen strahlenden Gesichtern sehen konnte. Sie sammelten Punkte für ihre Schulklasse und Schule und waren stolz darauf, dass sie 15 oder 30 Minuten am Stück gelaufen sind. So war dann auch der Jubel riesen groß, als in den jeweiligen Klassenstufen die Siegerklassen verkündet und mit einem Pokal ausgezeichnet wurden.
Als lauffreudigste Schule im Bottwartal wurde abschließend die Blankensteinschule gekürt, die mit 26 Schulklassen und fast 500 Kindern am Wettbewerb teilnahm. 26 Lehrer/innen und der Rektor der Blankensteinschule freuten sich mit ihren Schüler/innen über die Auszeichnung und stellten fest, dass so manche/r Schüler/in beim Aktionstag den Spaß am Laufen entdeckt hat.
Und das große Ziel der Schüler/innen steht noch vor der Tür: Seit Beginn des Schuljahres werden die Schüler/innen von Lehrer/innen oder Eltern gezielt auf eine Teilnahme an den Kinder-Wettbewerben des Bottwartal-Marathons vorbereitet. Mehr als 1.000 Anmeldungen liegen für die Schüler-Läufe bereits vor, die meisten Kinder haben sich für die 1,5km lange Strecke angemeldet. Und der dürfte für die Nachwuchsläufer jetzt kein Problem mehr sein!

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin