Herbstgold beim Sindelfinger Filmfestival

Fünf Leichtathleten - ein Ziel. Ihre größte Herausforderung - das Alter: Alfred, Jirí, Ilse, Herbert und Gabre sind potentielle Weltmeister, zwischen 80 und 100 Jahre alt und bereiten sich auf die Senioren WM im finnischen Lathi vor.

Ihr Motto: "Kopfstand statt Ruhestand! Ausruhen können wir uns nach dem Tod." Alfred, der 100-jährige Diskuswerfer lässt sich sechs Monate vor der WM noch ein künstliches Kniegelenk setzten, Jirí, der 82-jährige Hochspringer aus Tschechien benutzt die Treppen des Plattenbaus zum Ausdauertraining und der 93-jährige Herbert aus Stockholm rennt gegen die Einsamkeit an und vermisst "das Sexuelle" in seinem Witwerleben. Für die Protagonisten ist Sport im Alter sowohl Leidenschaft als auch Lebenshilfe, nicht ohne Selbstironie berichten diese Seniorenleistungsportler vom Umgang mit dem Alter und dem Älterwerden und von den großen Anstrengungen, denen sie sich nochmal unterwerfen. Jan Tenhaven erzählt lebensbejahend und voller Humor eine bewegende Geschichte vom Verlieren und Gewinnen, von Rückschlägen und großen Triumphen.

Herbstgold

Herbstgold - Ein Dokumentarfilm von Jan Tenhaven, Deutschland 2010 OV z. T. mit deutschen Untertiteln, 95 Minuten

Termin: Samstag, 2. Oktober, 20.15 Uhr.

Ein MUSS für alle Freunde der Seniorenleichtathletik.

Im Anschluss an den Film diskutieren wir mit: Jan Tenhaven, Regisseur des Films Prof. Dr. Achim Conzelmann, Universität Bern, Institut für Sportwissenschaft Reinhard Michelchen, VfL Sindelfingen – Seniorenleistungssportler Moderation: Redakteur der Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung

Quelle: Flyer des Filmfestivals Sindelfingen „Lebenswelten“: www.filmfestival-sindelfingen.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin